Sie sind nicht angemeldet.

Jrehan

Schüler

Beiträge: 97

Vorname: zjjtgrfjhtrjh

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Februar 2007, 21:06

Neue Verhaltensregel

So es gibt neue Verhaltensregel


Seit gestern Abend berichten immer mehr User davon gesperrt worden zu sein. Die betreffenden User waren damit beschäftigt den Allgemeinen Chat mit Verkaufsspam zu füllen, als sie plötzlich durch eine freundliche Mitteilung darüber informiert wurden, dass sie sich nun 71h Pause gönnen können.

Dies ist die Standard-Verwarnung für Spammer und wird wohl nun häufiger Spieler treffen, die sich nicht an die Regeln halten.

So hier die restlichen Verhaltensregeln

Verhaltensregeln

Die folgenden Regeln bestimmen die grundsätzliche Interaktion im Spiel und auf der Website von Guild Wars. Bitte beachten Sie, dass die Nichteinhaltung dieser Regeln gemäß der Guild Wars-Lizenzvereinbarung zur Beendigung Ihres Guild Wars-Spiel-Accounts führen kann.

Zusätzlich zu diesen Verhaltensregeln finden Sie detaillierte Regeln bezüglich Ihres Accounts in der Guild Wars-Lizenzvereinbarung.

1. Während Sie Guild Wars spielen, müssen Sie die Rechte von anderen und ihr Recht, das Spiel zu spielen und zu genießen, wahren. Aus diesem Grund dürfen Sie andere Spieler nicht betrügen, belästigen, bedrohen, ihnen Kummer bereiten und/oder unerwünschte Aufmerksamkeit erregen.
2. Sie dürfen im Spiel oder auf der offiziellen Website von Guild Wars von keinem Spieler Informationen aus der realen Welt (Name, Adresse, Account-Name, usw.) preisgeben oder darüber sprechen.
3. Sie dürfen keine sexuell anzügliche, verletzende, bedrohende, beleidigende, diffamierende, obszöne, hasserfüllte, rassistische oder volksverhetzende Sprache verwenden.
4. Sie dürfen keine sexuell anzüglichen, verletzenden, bedrohenden, beleidigenden, diffamierenden, obszönen, hasserfüllten, rassistischen oder volksverhetzenden Bilder oder Inhalte verwenden oder auf diese verlinken.
5. Wenn Sie in Guild Wars über den globalen Chat (den serverweiten Kanal) kommunizieren, dürfen Sie nicht spammen, fluten oder doppelte Veröffentlichungen machen. Weitere Informationen finden Sie in der Lizenzvereinbarung, Abschnitt 4 (j).
6. Sie dürfen sich nicht als Angestellter von NC Interactive, Inc., Ncsoft Corporation oder einer damit in Verbindung stehenden Firma ausgeben.
7. Sie dürfen keine lokalen, staatlichen, nationalen oder internationalen Gesetze oder Regelungen brechen.
8. Sie dürfen im Spiel und auf der offiziellen Website von Guild Wars keinen Handel treiben, nichts bewerben, anbieten oder erbetteln.
9. Sie dürfen keinen Teil des Guild Wars-Clients, -Servers oder irgendeinem Teil der offiziellen Guild Wars-Website ändern.
10. Sie dürfen Ihren Guild Wars-Account weder kaufen, verkaufen, handeln, teilen oder den Zugang transferieren. Sie dürfen auch keine Werbung für solche Vorgänge machen.
11. Sie dürfen Gegenstände weder gegen Bargeld kaufen oder verkaufen noch von einem Server zu einem anderen Gegenstände handeln. Sie dürfen auch keine Werbung für solche Vorgänge machen.
12. Sie dürfen während der Benutzung des Spiels oder der Website von Guild Wars weder den Tausch noch die Übertragung von irgendwelcher raubkopierter oder illegaler Software arrangieren.
13. Sie müssen den Anweisungen des autorisierten Personals folgen, während Sie in Guild Wars oder auf der offiziellen Website sind.
14. Sie dürfen in Guild Wars keine Gruppe organisieren und keiner angehören, die auf rassistischen, sexistischen, anti-religiösen, anti-ethnischen, anti-homosexuellen oder anderen Hass-Philosophien basiert oder sich dafür einsetzt.
15. Sie dürfen keine Falschinformationen angeben oder bewusst Informationen auslassen, wenn Sie Ihren Guild Wars-Account registrieren.
16. Sie dürfen in Guild Wars oder auf der offiziellen Guild Wars-Website keine urheberrechtlich geschützten Inhalte verbreiten oder heraufladen, an denen Sie nicht alle Rechte besitzen oder für die Sie keine ausdrückliche, schriftliche Genehmigung des Autors oder des Inhabers der Urheberrechte haben.
17. Sie dürfen nicht versuchen, bei Servern, auf denen Guild Wars läuft, Störungen zu verursachen, sich hineinzuhacken oder irgendwelche Übertragungen zu entschlüsseln.
18. Sie dürfen Fehler in Guild Wars nicht ausnutzen und über die Existenz von solchen ausnutzbaren Fehlern (Fehler, die dem Anwender unnatürliche oder ungewollte Vorteile verschaffen) weder direkt, noch durch öffentliche Bekanntgabe mit einem anderen Nutzer von Guild Wars sprechen. Fehler sollten sofort über den Link ‘Fragen Sie uns’ unter der Adresse http://de.support.plaync.com gemeldet werden.
19. Sie dürfen nicht versuchen, Guild Wars auf irgendwelchen Servern zu spielen, die nicht von NCsoft Europe oder deren Beauftragten kontrolliert oder autorisiert sind.
20. Sie dürfen keinen Server-Emulator oder eine andere Site, auf der Guild Wars gespielt werden kann, erstellen, benutzen oder zur Verfügung stellen. Sie dürfen auch ohne die ausdrückliche schriftliche Erlaubnis von NC Interactive keine Hilfsprogramme, Emulatoren oder andere Software-Werkzeuge für Guild Wars bereitstellen oder verbreiten.

Viel Spass

So da noch die Massnahmen

Verstöße gegen die Verhaltensregeln und ihre Folgen

Verhaltensregeln werden aufgestellt, um die Spielwelt zu einem angenehmen Ort zu machen. Wenn Ihr diese Regeln gelesen habt, dann habt Ihr sicher bemerkt, dass es sich dabei um vernünftige Richtlinien für angemessenes Verhalten handelt. Sie umfassen Einschränkungen für anstößige Wörter und anstößiges Verhalten im Spiel, unangebrachte Namen, die beleidigend, geschmacklos oder gesellschaftlich nicht akzeptabel sind. Sie sollen Euch schützen, damit Eure Privatsphäre gewahrt bleibt und uns (die Entwickler und Herausgeber von Guild Wars), damit die Integrität des Spiels gewahrt wird.
Die Regeln sind ziemlich einfach: keine Schimpfworte, kein Spam, kein Brechen von Gesetzen. Verwendet keine Namen oder Abkürzungen für Gilden, die andere beleidigen könnten, und belästigt keine anderen Spieler. Verlinkt keine Pornografie und betreibt keine Werbung im Spiel. Kauft bzw. verkauft keine Gegenstände aus dem Spiel gegen echtes Geld und kauft bzw. verkauft keine Accounts oder Zugangscodes gegen echtes Geld oder Spielwährung. Meldet uns Hacks und Ausnutzungen und verwendet sie nicht selbst; spielt Guild Wars auf den Guild Wars-Servern usw.
Was passiert also, wenn jemand die Verhaltensregeln bricht? Um der Mehrheit der Spieler das Spielen angenehmer zu machen, haben wir ein System entwickelt, mit dem wir uns mit Regelverstößen befassen. Wir glauben, dass es fair, ausgeglichen und vernünftig ist. Wer sich nicht an die Verhaltensregeln hält, dessen Guild Wars-Account bekommt einen Verwaltungs-"Punkt". Jeder dieser Punkte führt dazu, dass der Account des Spielers für eine bestimmte Zeit gesperrt wird. Mit jedem weiteren Punkt auf einem Spieler-Account verlängert sich die Dauer der Account-Sperre.
Account-Punkte laufen nach einem bestimmten Zeitraum ab. Ein/e Spieler/in kann also alle Punkte auf seinem/ihrem Account wieder loswerden und damit die Gefahr einer längeren Sperre ganz einfach durch das Einhalten der Verhaltensregeln vermeiden.
Disziplinarverfahren

Grundlegende Details

* Manche Maßnahmen gegen Accounts sind das Ergebnis von Beobachtungen, die Mitarbeiter gemacht haben, andere wiederum führen auf die Berichte von Spielern zurück. Alle Berichte von Spielern werden sorgfältig überprüft.


* Account-Punkte werden von uns nur nach reiflicher Überlegung und genauer Überprüfung aller uns zur Verfügung stehenden Fakten vergeben.

* Account-Punkte werden für den gesamten Account vergeben, nicht für einen einzelnen Charakter auf diesem Account.


* Wir sprechen keine Warnungen aus; wir sehen den ersten Punkt mit seiner vorübergehenden Sperre als eine Warnung, die der betroffene Spieler als solche sehen sollte.


* Wir werden Euch nicht über E-Mail kontaktieren, um Euch von den disziplinären Maßnahmen gegen Euren Account in Kenntnis zu setzen. Stattdessen bekommt Ihr eine Nachricht im Spiel, die Euch darauf hinweist, dass Euer Account gesperrt worden ist. In dieser Nachricht werden wir den Grund für den Account-Punkt so detailliert wie möglich angeben und euch über die Dauer der Sperre informieren.


* Spieler, die uns einen potenziellen Verstoß gegen die Regeln durch einen anderen Spieler melden, werden über das Ergebnis unserer Untersuchungen nicht informiert; disziplinäre Maßnahmen sind aus Gründen des Datenschutzes eine vertrauliche Angelegenheit zwischen unseren Angestellten und dem/der betroffenen Spieler/in.


* Die Dauer von Sperren soll sowohl wirksam als auch gerecht sein. Der erste Punkt führt zu einer verhältnismäßig kurzen Sperre. Spieler, die ein einziges Mal über einen langen Zeitraum hinweg “ausrutschen”, werden nicht schwer bestraft. Die Sperrdauer wird allerdings von Mal zu Mal länger, um mit Spielern, die die Verhaltensregeln regelmäßig brechen, besser umgehen zu können. Für solche Spieler kann ein Punkt zu einer mehrwöchigen Sperre führen.


* Bei schwerwiegenden Verstößen gegen die Verhaltensregeln oder die Benutzervereinbarung wird ein Guild Wars-Account dauerhaft gesperrt.

Arten von Regelverstößen

Es gibt zwei Arten von Regelverstößen: Übertretungen mit Namen und Übertretungen im Spiel.
Übertretungen mit Namen

* Für unzulässige Charakternamen gibt es einen Punkt auf den Account und der Charakter wird gesperrt. Dies bedeutet, dass der Charakter selbst sowie alle mit diesem Charakter in Verbindung stehenden Gegenstände und Fertigkeiten solange nicht verfügbar sind, bis der Charakter umbenannt worden ist. Außerdem erhält der Account einen Punkt und wird daher während des Zeitraums der Suspendierung nicht benutzbar sein.


* Unangebrachte Gildennamen führen zu einem Punkt auf dem Account des Spielers, der die Gilde gegründet hat. Die Gilde wird auf der Gilden-Rangliste auf “0” zurückgesetzt und kann keine Herausforderungen mehr aussprechen; die Auflösung der Gilde ist der einzige Ausweg. Momentan gibt es noch keine Möglichkeit, Gilden umzubenennen.

Übertretungen im Spiel

Je nach ihrer Schwere führen folgende Übertretungen zu einem Punkt auf dem Account (vorübergehende Sperre) oder zu einer dauerhaften Sperre:

* Unangemessenes Verhalten im Spiel, wie beispielsweise obszöne Sprache oder obszönes Verhalten, das Beschimpfen anderer Spieler oder Belästigung.

* Der Kauf oder Verkauf eines Guild Wars Accounts, In-Game Gegenständen oder Gold gegen reale Währung; Der Verkauf eines Guild Wars Acoounts gegen In-Game Währung; Anderen bei derartigen Transaktionen zu helfen oder die Ankündigung, etwas derartiges tun zu wollen.


* Wiederholung im Spielchat ("Spamming")


* Verlinkungen zu unangebrachten Websites im Spiel


* Missbrauch von anderen Spielern, um ihre Gegenstände oder ihren Account zu übernehmen ("Scamming")


* Der Missbrauch von Exploits im Spiel


* Das Bewerben von Cheats, Hacks und Exploits


* Die Verwendung, Entwicklung, Veröffentlichung oder Werbung für ein “Bot"-Programm

Bei Übertretungen, die zu einem Punkt führen, ist jeder folgende Punkt gravierender als der vorherige; Punkte sammeln sich an und können zu langen Account-Sperren führen. Bei Übertretungen, die zu einer dauerhaften Sperre führen, gilt diese Sperre für den ganzen Account; der Spieler/die Spielerin kann also dauerhaft nicht mehr spielen.
Einsprüche

Je nach der Art des Verstoßes kann der Spieler unter Umständen Einspruch erheben.
Übertretungen im Spiel:

Bei Punkten, die wegen anstößigen Verhaltens im Spiel vergeben wurden, gibt es keine Einspruchsmöglichkeit.

* Spieler, die nur selten gegen die Regeln verstoßen, werden herausfinden, dass dieses System dazu angelegt ist, die Angelegenheit gerecht und vernünftig zu behandeln. Die ersten Account-Punkte führen nur zu sehr kurzen Sperren und nur regelmäßiges schlechtes Benehmen resultiert in langen Sperren.


* Spieler, die eine Menge Account-Punkte angehäuft haben, werden bereits durch die immer länger werdende Dauer der Sperre gewarnt. Jeder folgende Punkt ist gravierender als der vorherige; Punkte sammeln sich an und können zu langen Account-Sperren führen. Wir haben kein Interesse daran, solche Sperren mit Spielern, die die Verhaltensregeln regelmäßig brechen, zu diskutieren.

Das Sperren von Namen

* In den Fällen, in denen ein Spieler glaubt, dass ein Charakter- oder Gildenname ungerechtfertigt gesperrt wurde, kann er Einspruch erheben. Seid Euch jedoch darüber im Klaren, dass nur ein Bruchteil dieser Sperren wieder aufgehoben werden wird; erfahrungsgemäß erweisen sich die meisten Sperren als gerechtfertigt.


* Mitarbeiter sind nicht in der Lage, Sperren und Account-Punkte zu diskutieren, wir werden den Spieler aber darüber informieren, ob die Sperre nach einer Überprüfung durch einen leitenden Mitarbeiter aufrechterhalten oder entfernt wurde.

Dauerhafte Sperren

Wir sperren natürlich nicht grundlos Unmengen von Guild Wars-Accounts auf Dauer. Wir werden jedoch Verstöße gegen die Verhaltensregeln prüfen und uns mit den eklatantesten Verstoßarten befassen. In solchen Fällen, vor allem, wenn der Guild Wars-Community oder der Stabilität des Spiels aus ihnen ein tatsächlicher oder möglicher Nachteil erwachsen könnte, werden wir Accounts dauerhaft sperren.
Meine CharsPvE
The Jrehan K/Mö
Noroelle Mithrandir Mö/W
Numja Shadowdealer Me/Mö
Numja Shadowhunter W/Mö
Liuveen Windfield A/Mö
PVP
Luvien Shadowhealer Mö/W Me/Mö

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jrehan« (15. Februar 2007, 21:07)


Social Bookmarks