Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 903

Vorname: Philipp

WoW Name: Sprudel

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

1

20.12.2008, 20:10

Es war einmal...

Hier ein kleines Märchen. Wer mögliche Parallelen findet, dass ist reiner zufall. Alles entstammt meinem kranken Hirn. Mit ein paar Passagen bin ich noch nicht wirklich zufrieden, zudem ists ein bisschen kurz geraten^^ Es sollte sich hier keiner Angesprochen fühlen, auch wenn das ein oder andere bekannt vor kommt.


Es war einmal....

Es war einmal ein großer König, der nicht immer gut, aber immer gerecht regierte. Dieser König hieß Squirtlol. Er war zwar nicht der mächtigste König auf der Welt, jedoch gehörte er zu den Einflussreichsten. König Squirtlol hatte 3 Söhne. Den Erste taufte auf den Namen Vanlol. Den Zweiten nannte er Pegalol und den Dritten Roblol. Vanlol war der Stärkste und am trinkfestesten. Er war der Held auf jeder Party und jedes Wochenende betrank er sich bis die Sonne dämmerte mit Rum und Met. Pegalol und Roblol waren sprachlich begabt und Pegalol wickelte so eine Maid nach der anderen um den Finger. Roblol hatte im Königreich viele Freunde und erzählte ihnen Tag und Nacht sinnlose Geschichten, die eigentlich keiner hören wollte. Eines Tages gab es einen großen Krieg mit einem anderen Reich und der König fragte seine Söhne um Rat, da er all ihre Fähigkeiten schätzte. Vanlol riet ihm, die Feinde mit viel Alkohol zu schwächen und dann mit einer geballten Streitmacht niederzumetzeln. Roblol schlug vor, er solle lieber auf die Kraft der Worte vertrauen und mit ihnen einen Vertrag zu machen, indem alles Wichtige - und Unwichtige - festgehalten werde. Pegalol sprach dem Vater besänftigende Worte zu und sagte ihm, er werde alles selber in die Hand nehmen. Der Vater wartete gespannt auf die Tat des Pegalol und durch sein rednerisches Geschick, konnte Pegalol die Herrscher anderer Königreiche mit falschen Versprechungen, Propaganda und Lügen überzeugen, zu ihm überzulaufen. Mit dieser gewaltigen Armee vernichtete er die Gegner des Vaters. Pegalol merkte jedoch, dass er nun mächtiger war als sein Vater. Er vernichtete auch das Königreich seines Vaters, nahm ihm alle seine Soldaten und entmachtete ihn. Jedoch ließ er ihn weiterhin dort wohnen und in Frieden ruhen. Der grosse Pegalol war sehr glücklich, dass er nun der mächtigste König auf der ganzen Welt war. Seine Anhänger bemerkten jedoch schnell, dass Pegalol sie mit falschen Versprechen gelockt hatte. Sie wurden sehr unzufrieden und verließen den Bund, den Pegalol geformt hatte, sobald sie merkten, dass sie alle zu unterschiedlich waren und es ihnen vorher viel besser gefallen hatte.


ENDE


Die Moral von der Geschicht? Hab deine Kondome immer im Auto!


So ich hoffe es hat euch wenigstens ein bisschen gefallen, konstruktive Kritik wäre nett^^
work in progress

fanTi[SotD]

Ritter & Spamlord

Beiträge: 12 734

Vorname: Lutz

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

2

20.12.2008, 20:38

Wo sind die Kriegselefanten? xD
Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir, deine Macht reichst du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein Heiliges Band, wir waten durch ein Meer voll Blut, gib uns dafür Kraft und Mut!

Angus

Erleuchteter

Beiträge: 1 515

Vorname: Micky

WoW Name: Rhapsodyá

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

3

21.12.2008, 02:49

wo bin ich? =(
"Wenn sie mit Gott reden sind sie religiös - aber wenn er mit ihnen redet sind sie irre"
Dr. House, Staffel 2 Folge 19

"I squirt everywhere, even on your camera lense and on your face... My squirt's gonna take over the Nation!!!"
Sophie Dee (Pornstar)

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

4

21.12.2008, 03:45

Dieser Squirtlol ist toll <3
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Beiträge: 1 903

Vorname: Philipp

WoW Name: Sprudel

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

5

21.12.2008, 10:31

wo bin ich? =(
Naja in einem Märchen hat der König nunmal nur 3 Söhne und nich 300(wobei das auch ganz interessant wäre^^). Vllt. schreib ich mal was neues, dann bist auch in der Band, zusammen mit den Kriegselefanten. Du befindest dich dann in einer Schlacht, aber noch bevor der erste Feind dich erreicht, zündest du dein Gottesschild und portest nach Hause^^
work in progress

Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

6

22.12.2008, 08:16

sprudellol geht zu pegalol :P

n1
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Beiträge: 1 903

Vorname: Philipp

WoW Name: Sprudel

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

7

22.12.2008, 11:18

Tu ich ja wohl garnich xD ^^
work in progress

Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

8

22.12.2008, 14:47

:P
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks