Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 903

Vorname: Philipp

WoW Name: Sprudel

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

1

22.04.2009, 19:02

IFNG Verbot nun auch in Nürnberg

http://www.fragster.de/artikel/4936/nurn…gefunden_szene/

Genau, die von Mitarbeitern des Jugendamts als friedlich bestätigte Veranstaltung wird abgesagt, aber die größte Waffenmesse der Welt durfte ohne Bedenken 3 Tage nach dem Amoklauf von Winnenenden stattfinden or what? http://www.taz.de/1/leben/alltag/artikel…ug-der-einkehr/

Jaja Deutschland, leck mich -.- Meiner Meinung nach, wurde nach dem Amoklauf von Winnenenden wieder verzweifelt nach einem Sündenbock gesucht, in den "Killerspielen" hat man ihn anscheinend gefunden. In der ESL gibt es 2 Millionen deutsche Spieler, Deutschland hat über 82 Millionen Einwohner, davon bestimmt 1/5 alte Menschen. Politiker schieben die Schuld auf Ego-Shooter und machen dann etwas gegen sie, obwohl diese überhaupt nicht die Schuld an solch schrecklichen Taten wie Amokläufen haben. Somit erhalten sie Stimmen von den Leuten die sich nicht mit Computerspielen auskennen (locker 90% der Bevölkerung). Den Politikern geht es nur darum, gewählt zu werden und verdammt nochmal viel zu viel Asche einzustreichen und jedes Jahr die Diäten zu erhöhen, damit man schön abfeiern kann.
Natürlich macht die Politik nicht nur Schlechtes, aber in diesem Punkt meiner Meinung nach: FAIL Deutschland. Gebt den Spielern und den Spielen lieber eine Chance und lasst euch von den Leuten berichten, die diese Spiele spielen und nicht von Herren anfang 60, die auf ihren Vorurteilen beharren. Beispiel dafür sind doch die 30er Jahre: Das Radio kam zu uns -> Damals war das ziemlicher Bullshit, wollte man nicht haben. Beispiel 50er Jahre -> Rock'nRoll ? Elvis? Cola? -> Alles Bullshit, hatte man Rock gehört, gabs ne Schelle Links und Rechts.
Gott sei dank, hat sich die Jugend durchgesetzt und wir hören heute noch Radio, wir feierten 50 Jahre Rock'nRoll, Elvis ist ein Weltstar, der heute noch Weltbekannt ist, Cola ist immernoch das Lieblingsgetränk der deutschen Jugend.

So hoffe ich nun, dass sich die Jugend ein weiteres mal durchsetzt und das wir vllt. schon in 2030 das erste Computerspiel bei den Olympischen Spielen begrüßen dürfen.

Im oberen Teil des Textes, scheint es so, als wolle ich den Politikern Dummheit o.ä ankreiden, das war jedoch nicht meine Absicht. Unsere Politikern tun viel Gutes für uns und manche Bemühen sich sogar, das Volk zu vertreten. Andere sind leider nur Bühnengeil.

Und ja ich bin ziemlich aufgebracht. Erst sagt Stuttgart das IFNG ab, (was verständlich war - zu diesem Zeitpunkt) doch das Nürnberg nun auch absagt, ist purer Schwachsinn. Die Vergangenheit hat doch gezeigt, dass die IFNGs sicherer und friedlicher sind, als so manches anderes Event. Der Mitarbeiter des Jugendamtes nannte da z.B. Rapkonzerte.

Für mich ist es einfach unverständlich, wie soetwas gemacht werden kann und die weltgrößte Waffenmesse stattfinden darf.

Eure Meinung? Bitte bleibt ein einziges mal beim Thema, die Sache interessiert mich wirklich und wie ihr darüber denkt, da ja wohl kaum jemand aktiv im E-Sports Geschehen ist.

mfg Sprudel/baddog
work in progress

Losiane[SotD]

Reservist

Beiträge: 1 624

Vorname: Patrick

WoW Name: Losiane

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

2

22.04.2009, 21:06

Stimme dir eig vollkommen zu.
Da wird so ein Müll verzapft, ohne sich mit der Materie auseinanderzusetzen, echt schlimm sowas.

Aber sorry, PC =/= Olympische Spiele, das ist echt ein guter Lacher gewesen. Ich denke das ESL Turniere und
deren Übertragungen zunehmen werden irgendwann, doch sollte man das meiner Meinung nach vom körperlichen
Sport trennen.
Ich bin immernoch gespannt wie sich die Geschichte mit Giga entwickelt (die Seite wurde ja immerhin aufgekauft),
wie der Sender sich weiterentwickelt wird man sehen.

Wie das aussehn kannst sieht man ja zb. in Korea, wo die Gamer mit persöhnlichen Bodyguards rumlaufen müssen :D
Why? Why no Flame Orb? It was an orb and it was made of flame. Why would anyone want to take that away from anyone?
Honestly, if I saw you on my street, and you had a Flame Orb, and it
was just burning the crap out my yard and whatnot, I wouldn't even be
mad. I would just be jealous that you had a Flame Orb.

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

3

22.04.2009, 23:10

Ich denke nicht das der Grund für Amokläufer die Killerspiele sind, deshalb finde ich Verbote derselben ziemlich unsinnig, genauso wie verbote von so einer veranstaltung. Ich denke eher das solche shooter games (genauso wie sogenannte "aggresive musik") eher dazu dienen, aggressionen abzubauen. jedefalls ist das bei mir so.
die tatsache dass sie die IFNG verbieten und dieses Waffenfestival nicht ist ein armutszeugnis für die politiker. aber ich denke nicht dass die waffen ein grund für solche taten sind. es sind die menschen, das umfeld, ihre psyche und alles was um sie her geschieht. (was nicht heißt das ich waffen gut finde..)

naja, wie auch immer, hab eben erstl von dieser IFNG erfahren, vor zwei wochen hab ich erzählt bekommen das es anscheinend sogar einen ganzen tv-sender über pc spiele gibt. wems gefällt - ok. ich find sowas ziemlich bescheuert :D (attentat hin oder her, das hat nichts damit zu tun)
I am
sofa
king
we
todded

Beiträge: 4 676

Vorname: Martin

WoW Name: Trebonius

WoW Klasse: Jäger

  • Nachricht senden

4

23.04.2009, 00:20

Ich war auch extrem begeistert, als ich in der Zeitung gelesen habe, dass die Stadt Stuttgart aufgrund des Amoklaufs in Winnenden das "Intel Friday Night Game" in der Liederhalle verboten hat.
Und als ich den Artikel fertig gelesen hatte mit den tollen Killerspiele-Argumentationen bin ich an gleich 3 riesigen Werbetafeln für die Waffenmesse am gleichen Wochenende in Sindelfingen vorbeigegangen. Sowas ist echt lächerlich!

In jeder Gesellschaft gibt es immer wieder Leute, die Probleme haben, sich zurückziehen und dann solche Pläne ausschmieden. Es sollte einerseits versucht werden soclhen Leuten zu helfen und auf der anderen Seite verhindert werden, dass solchen Leuten dann Waffen zugänglich gemacht werden.

Und noch eine Sache zum Thema Killerspiele: Heutzutage spielen die Kinder Counterstrike... Früher, als man als Kind "Räuber und Gendarme" gespielt hat und mit kleinen Plastikpistole sich gegenseitig abgeschossen hat, hat auch keiner was von Killerspielen gesagt oder dass das die Ursache für einen Amoklauf ist!
............._____
...........·´\ / \ /`·.
..___.·´\¯/¯\¯/¯\¯/ `·.
.....\¯/¯\¯/¯\¯/¯\¯/...}
..¯¯¯¯||_||¯¯¯¯||_||¯¯
************************************
* ..... Cranky liebt SotD ...... *
************************************

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

5

23.04.2009, 15:05

Naja es ist auch Schwieriger irgendwelche Schützenvereine in denen man womöglich Spender/Mitglieder hat an den Pranger zu stellen als irgendwelche "PC-Nerds"

Der Amokläufer konnte ja in solchen als nicht Mitglied ja zu genüge den umgang mit Waffen üben

Aber im ernst in den zuständigen Behörden sitzen irgendwelche alten Säcke die doch eh keine Ahnung von den neuen Medien haben und solche Leute bilden sich dann Urteile über sowas.

Dann laufen Tag und Nach Reportagen oder Berichte über Killerspiele und PC-Süchtige Amokläufer, die total unseriös und schlecht Recherchiert sind, diese werden wiederum von irgendwelchen Erwachsenen geguckt die sowieso keine Ahnung von der Materie haben.

Evtl. solte man eine "PC-Steuer" einführen damit wir auch gute Kunden der Bundesrepublik sind.

Alkohol und Tabakkonzerne die nachweisslich für Erkrankungen verantwortlich sind werden natürkich verschlnt von schlechter Presse :D

Die Todesopfer durch Tabak oder Alkoholkonsum übertreffen aber bei weitem die Todesopfer durch Amokläufe...

Aber solange der Staat bei jedem Bier oder jeder Zigarette mit kassiert ist es doch eh wayne...





€dit sagt:

da fiel mir doch direkt der eine Spruch aus so nem Magazin ein:

Mit dem Spiel "Counterstrike" trainierte er das ZIELEN

ist klar er lernt in CS wie man im RL mit ner waffe zielt :P


http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQ…E788AA&index=32
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Moruk[SotD]« (23.04.2009, 15:11)


Beiträge: 4 730

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

6

23.04.2009, 15:38

Wie kann Nürnberg nur so Dumm sein Turnierspielel über den Pc sind shcon längst ein Wirtschaftsfaktor. Wikommen in der Steinzeit! Und was war dann für den zweiten Weltkrieg verantwortlich das Radio ?( ?
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

7

23.04.2009, 15:58

gutes vid @ moruk
I am
sofa
king
we
todded

Rob

Profi

Beiträge: 592

Vorname: The Rob

WoW Name: Beelze

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

8

23.04.2009, 16:22

CDU ,CSU, FPD, und die Linken sind gegen "Killerspiele" ;D in dem Sinne viel Spaß beim WÄHLEN!!!

Beiträge: 1 903

Vorname: Philipp

WoW Name: Sprudel

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

9

23.04.2009, 16:25

Jut, ab sofort wird SPD gewählt^^
work in progress

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

10

23.04.2009, 17:06

CDU ,CSU, FPD, und die Linken sind gegen "Killerspiele" ;D in dem Sinne viel Spaß beim WÄHLEN!!!



xD hab gut gelacht, danke :D
I am
sofa
king
we
todded

Beiträge: 4 730

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

11

23.04.2009, 21:49

Aber was Deutsche Großkonzerne für Killerspiele treiben in der Dritten Welt interssiert die Politiker dann wieder nicht ;) !
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Wari

Erleuchteter

Beiträge: 1 448

Vorname: Florian

WoW Name: Wari

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

12

24.04.2009, 12:36

SPD ist auch deutlich dagegen, bleibt nur noch die NPD, aber die sind ja mal wieder "unglücklich" mit der Verfassung im Konflikt ^^
Wenn Handball so einfach wäre, würde es ja Fußball heißen!!!

Beiträge: 1 903

Vorname: Philipp

WoW Name: Sprudel

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

13

24.04.2009, 13:07

Oh man, was soll man denn sonst wählen? Keine Partei Deutschlands vertritt mein Interesse :(
work in progress

Wari

Erleuchteter

Beiträge: 1 448

Vorname: Florian

WoW Name: Wari

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

14

24.04.2009, 13:12

Pro Deutsche Mitte – Initiative Pro D-Mark

die haben nix gegen Killerspiele ^^ sind zu sehr mit der DM beschäftigt
Wenn Handball so einfach wäre, würde es ja Fußball heißen!!!

Nakri[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 803

Vorname: Fabian

WoW Name: Lenaria

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

15

24.04.2009, 16:57

PRODMARK :D

dacht schon erst die gibts wirklich noch, damals kurz vorm euro hab ich mich schon weggepackt ;)

der gute alte barlow hat sich auch schon vor ner weile sehr sehr ausführlich damit auseinander gesetzt mit nem haufen quellen (studien etc.), wens interessiert, fands ganz unterhaltsam click

ansonsten ist es einfach lächerlich, vor allem wenn ich mir anschau was im fernsehen und kino wesentlich realistischer (noch ;)) übern sender geht teilweise und das schon seit jahren...
ich hab echt kein problem damit, wenn drüber diskutiert wird, ob die hemmschwelle zum waffengebrauch durch die ganzen bösen spiele gesenkt wird. aber wenn jmd so viel hass auf die gesellschafft aufbringt, dass er amok läuft und dann die spiele direkt als grund dargestellt werden...
also es gibt kaum anderen schwachsinn, der mich innerhalb von ner sekunde, mitten im studieren der berichte kurz nachdem das ganze passiert ist, zum kopfschütteln bzw traurigerweise zum lachen bringt. steven hats ja schon geschrieben von wegen zielen lernen und was da noch an schwachsinn geschrieben wurde von leuten, die, zumindest machts oft eben den eindruck auf mich, kaum in der lage sind nen rechner anzuschalten... von der utopie, dass sie eins von den spielen über die sie schreiben mal selbst getestet haben ganz zu schweigen....

ich mein, da ließt man nen artikel - schüler amok gelaufen, x tote usw, zeitungen waren ja voll davon - mit der direkten schlussfolgerung, dass das ohne die krassen gewaltspiele wohl nicht passiert wäre.

und politiker... ist sowieso nochmal ne ganz eigene geschicht. ;)
"The 'Net is a waste of time, and that's exactly what's right about it."

Alucard[SotD]

Reservist

Beiträge: 1 268

Vorname: Viktor

WoW Name: Monotonus

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

16

02.05.2009, 16:38

auf die gefahr hin in einen alten thread zu posten:

durch computerspiele soll gewalt gefördert werden?
waren denn zuerst die computerspiele da oder vielleicht doch gewalt?

solche themen dermaßen aufzublähen ist eh lächerlich, da die chance bei terroranschlägen oder bei amokläufen zu sterben gegen null gehen. es ist nichts anderes als extreme menschlichen verhaltensweisen und die gab es schon immer und so schnell werden sie auch nicht aufhören.
was im fernsehen als nachrichten ausgegeben wird ist sowieso größtenteils nur unterhaltung, der großteil der bevölkerung will lieber unterhalten werden, statt sachlich informiert zu werden. auch das wird sich so schnell nicht ändern.
was früher vor allem pornografie, anstößige kunst oder technologische neuheiten waren, die der großteil der menschen nicht kannte und als reaktion fürchtete ist heute das internetz, pc spiele, der hasserfüllte islam(ismus) und immer noch der dauerbrenner von "jugendkiller drogen".

weil die meisten menschen eben eher darauf aus sind unterhalten zu werden kümmert es sie nicht, wie echt die ihnen vermittelten informationen sind.
man mag z.B. krautchan abstoßend, schlimm oder was auch immer finden, aber es gab niemals eine ankündigung zum amoklauf auf dieser seite. das ist nachweisbar.
die seite wurde trotzdem von allen möglichen medien und auch politikern in dem zusammenhang genannt. die betreiber der seite wurden nicht befragt und die seite war wochenlang down.
nachdem es schon offensichtlich war, dass das ganze ne ente war, interesierte es keinen und alle diskutierten unbeirrt weiter darüber, was man bei der nächsten amoklauf-ankündigung tun solle. (obwohl es keine gegeben hatte)
people are fucking DUMB.
Watching television is like taking black spray paint to your third eye.

Social Bookmarks