Sie sind nicht angemeldet.

Stormy

Anfänger

Beiträge: 19

Vorname: Gerhard

WoW Name: Stormy

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2007, 23:13

Warhammer 40k / Storythread






Flackernde Lichter

Duncan führte seinen Trupp durch die Dunkelheit des Unwetters auf der Dschungelwelt Karr VI.
Als auf seinem Helmdisplay die Karte kurz aufblinkte schwärmten die düsteren Krieger des Imperators aus um das Gebiet zu sichern.

Neben ihn trat eine weiterer Space Marine. "Sergeant!,
Die Tyraniden befinden sich bereits auf dieser Welt, dort vorne ist jedoch noch keine erkennbare Bewegung."

Duncan nickte und wies mit der Hand nach vorne. Er war sich bewusst dass sein Trupp sich in größter Gefahr befand, solange sie hier verweilten.

Während sich der Taktische Trupp mit den Boltern im Anschlag den verfallenen Blechhütten näherte,
verzeichnete Bruder Cathair auf dem Auspex einen kurzen Ausschlag. "Bewegung!"
Für einen Moment war absolute stille. Nur der regen und das leise pulsieren des Auspex Scanners war zu hören als ein einheimischer großer Vogel sich majestätisch aus einem Baum erhob und in den Lüften verschwand.

Zielsicher schritt Bruder Domo bereits in eine der Hütten, öffnete routiniert eine Eisenluke am Boden,
die den darunterliegenden Schacht freigab und kletterte hinunter, dicht gefolgt von seinen Brüdern Wray und Sigur.

Die Schritte der drei Space Marines in Servorüstung hallten durch die langen Gänge des geheimen Imperialen Schutzbunkers.
Sie hatten nicht viel Zeit, zweifellos würden die kalten Kreaturen in ihrem Hunger nach warmen Fleisch
die tapferen Diener des Imperators an der Oberfläche bemerken.

In einem gewölbeartigen Raum aktivierte Domo die Energieversorgung, automatische Waffensysteme und Lebenserhaltungssysteme waren einsatzbereit,
und die gepanzerten Sicherheitstüren öffneten sich. "Wray! Hol die Daten, wir sichern den Korridor!"

Durch die aktivierung der Anlage schien alles auf den flackernden Monitoren zum Leben zu erwachen, es gab mehrere Eingänge und nun
waren alle geöffnet. "Sergeant, wir haben Bewegung! Von allen Seiten!" Cathair legte an, und in gezielten Feuerstößen aus seiner Waffe
schlug die Vergeltung des Imperators den ekelhaften Kreaturen entgegen. Mehrere Hormaganten wurden von den Höllenfeuergeschossen der Bolter zerrissen,
und ihre Biomasse ergoss sich auf den matschigen Boden. "Domo! Status!" befahl Duncan, während er mit seinem Energieschwert
den Kopf eines riesigen Tyranidenkriegers von dessen Rumpf trennte.

Domo pumpte erst eine Salve in einen Symbionten direkt vor ihm, dann setzte er einen Funkspruch ab:
"Duncan, wir haben die Daten gerettet. Wir bewegen uns zur Landezone!"

Innerhalb des Bunkerkomplexes türmten sich die Kadaver der Aliens vor den automatischen Sturmkanonen, jedoch verstummten
auch diese eine nach der anderen. Den Blutzoll nicht beachtend wurden die Korridore und Gänge von schieren Massen überflutet.

Der Sergeant war in diesem Moment zu einer Antwort nicht fähig da sich die fast 2 Meter lange Sensenklaue der Unkreatur
durch seine Schulter gebohrt hatte. Cathair hackte ohne zu zögern die Extremität des zuckenden Tyraniden mit seinem Kampfmesser ab
und riss die Klaue aus Duncan heraus. Der befahl. "Erlöst sie!"

Gerade noch rechtzeitig kletterten die drei Space Marines aus dem Bunker, warfen eine Fragmentgranate hinein und schlossen
die Luke. Von der gedämpften Explosion war nicht viel zu hören. "3 Minuten bis zur Selbstzerstörung!" Wray warf dem Sergeant die Datendisc zu.

Während das verbesserte Blut des Marines die Wunde versiegelte, rannte der Trupp geschlossen zur Landezone abseits des Komplexes, dicht gefolgt
von klauenbewährten Ganten die nur eines im Sinn hatten: ihre Beute zu fressen. Bruder Domo schob ein neues Magazin
in seinen heiligen Bolter und folgte dem Sergeant während er auf die Verfolger feuerte.

Aus dem Schatten schnellte eine gewaltige Gestalt!
Sie durchbohrte Wray und Sigur mit ihren Klauen, griff nach Arcturus und weidete ihn mit einem markdurchdringenden knirschen aus.
Der blutende Space Marine hing in den Fängen und schlug mit seiner Hand nach dem Kopf der Kreatur.

Noch während die Fresstentakel des Liktors Arcturus' Hals umschlossen eröffnete Bowyn schreiend das Feuer mit seinem Flammenwerfer.
Geschmolzenes Ceramit spritzte ihm entgegen, als das superheiße Prolethium die Kreatur und seine gefallenen Brüder verschlang.
Ein Schwarm Ripper umfing den tapferen Kämpfer, und überschwemmte ihn bis er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte und in tausend stücke zerrissen wurde.

Mit kreischenden Triebwerken näherte sich ein mächtiges Thunderhawk Landungsschiff. Gleißende Suchscheinwerfer durchschnitten die Wolken im Landeanflug.
Die Geschütze spien Tod und Verderben in die Tyranidenrotten die sich der Landezone näherten während die überlebenden Space Marines auf ihrem Rückzug
wild in die Mäuler der Bestien feuernd auf die geöffnete Ladeluke sprangen.

Der Pilot zündete die Nachbrenner der gewaltigen Maschine und stieg schnell steil in die Wolken auf.
Weit unter ihnen rissen die Explosionen des Bunkerkomplexes gewaltige Krater.

Nach dem Rendezvous verließ das Schlachtschiff der Storm Angels "Macht der Engel" den hohen Orbit, und das Schicksal von Karr VI war besiegelt.
Die Daten würden nach umfassender Analyse bei der Verteidigung der benachbarten Systeme unbezahlbar sein.
Langsam umschloss die Schwarmflotte Leviathan aus unzähligen hungrigen Kreaturen und Bioschiffen den Planeten und begann zu fressen.



Copyright © Games Workshop Limited 2007 mit Ausnahme aller Materialien, die die Filme von New Line Cinema betreffen: “Die Gefährten des Ringes”, “Die zwei Türme” und “Die Rückkehr des Königs” die © MMVII New Line Productions, Inc. sind. Alle Rechte vorbehalten. Das Wächter-Logo, “Der Herr der Ringe”, “Die Gefährten”, “Die zwei Türme” und “Die Rückkehr des Königs” und die Namen der Charaktere, Gegenstände, Ereignisse und Orte darin sind Kennzeichenrechte der The Saul Zaentz Company d/b/a Tolkien Enterprises unter Lizenz an New Line Productions, Inc. und Games Workshop Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Games Workshop, das Games-Workshop-Logo, Warhammer und das Warhammer-40.000-Emblem sind entweder ®, TM und/oder © Games Workshop Ltd 2000-2007, in Großbritannien bzw. anderen Ländern der Welt. Alle Rechte vorbehalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Stormy« (13. Februar 2007, 23:26)


Sunburn

gekickt

Beiträge: 201

Vorname: simon seriös

WoW Name: Sunburn

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Februar 2007, 07:48

hihi,ich halt zwar wenig von warhammer 40k,aber trotzdem nette geschichte ;)


^\_/
.O.o
This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

Social Bookmarks