Sie sind nicht angemeldet.

Tucx

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Vorname: Martin

WoW Name: Martin

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

1

25.04.2007, 09:36

Laptoptemperatur

Heyho,

ich hab in letzter Zeit mal mein neues Notebook ausgiebig getestet und mir ist aufgefallen, das bei längerem Spielen die Temperatur extrem ansteigt.
Wollte nur mal fragen ob die Temperaturen noch im Rahmen liegen, oder ob ich mir da Gedanken machen muss.

Hier die Temperaturen:

CPU: 35°
Grafikprozessor: 76° :(
Festplatte: 46°

Hardware:

CPU: AMD Turion 64 X2 Mobile
Graka: GeForce 7600 Go
Festplatte: Name gerade entfallen :x

Danke im voraus für Eure Antworten.

Euer Tucx
*´¨ )
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ (¸.·*´¯`*·> greetZ

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tucx« (25.04.2007, 09:36)


2

25.04.2007, 10:43

Ich persönlich habe sehr gerne AMD Prozessoren verbaut, zumindest bis Intel Core Duos rauskamen waren die dinger unschlagbar günstig. Aber im Notebook entwickeln die dinger einfach echt ne (zu) krasse Wärme.

Auch Grafikkarten mit heftiger Wärmelast (die 7600go) is fürn Notebook relativ gut, wird wirklich so warm :(

Besonders wenn das Notebook von Acer, Medion oder Geiz is Geilmarkt ist wirste ständig Hitzeprobleme haben. Wirklich guter Kühlung für Dauerzocken haben kaum Notebooks.

Wäre es jetzt ein "normaler PC" würde ich sagen, die Temeraturen sind im Rahmen, aber beim Notebook sollte es echt nicht viel wärmer sein.

Was Festplatten anbelangt, früher glaubte man das Festplatten nicht wärmer als 60-70° werden dürfen, das ist aber seit neusten widerlegt. so machen sehr kühle festplatten mehr Fehler als welche auf Betriebstemperatur 40°~


Dinnie und auch Atze haben übrigens auch teilweise Hitzeprobleme mit dem Notebook sowas hilft dabei sehr:


http://www.pearl.de/p/PE5592-MOD-it-Note…CD-Display.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alan« (25.04.2007, 10:43)


Tucx

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Vorname: Martin

WoW Name: Martin

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

3

25.04.2007, 10:51

Ok, werd mal über ein kauf von sonem Teil nachdenken.
Danke Micha
*´¨ )
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ (¸.·*´¯`*·> greetZ

4

25.04.2007, 11:00

Zitat

Original von Tucx[SotD]
Ok, werd mal über ein kauf von sonem Teil nachdenken.
Danke Micha


gern :) - Achja achte auf den unteren Hinweis

Zitat


Kunden, die MOD-it Notebook Aluminium-Cooler-Pad mit LCD-Display gekauft haben, haben sich auch für Folgendes interessiert


Bin nicht sicher welches der Dinger gut ist, habe damit wenig Erfahrung, weiss nur das z.B. Dinnie eins hat uns sehr zufrieden ist.

5

25.04.2007, 12:24

ob so ein Cooler die GPU Temp senkt hängt ganz davon ab, wo dieser Verbaut ist.
Die 7900GTs gibt es z.B. auch als passive Variante, da hat man Temperaturen zum Wasserkochen.
Schau mal in deinem Treiber nach der Schwelle für die Kerntemperartur.
Normalerweise halten die GPUs diese Temps ohne Probleme aus.
Solange keine Artefakte ect. auftreten brauchst du dir keine Gedanken zu machen.
Aber im Regelfall gilt, je kühler desto besser.

Forsaken

Schüler

Beiträge: 148

Vorname: Adrian

WoW Name: Forsaken

  • Nachricht senden

6

25.04.2007, 13:01

Hi.

Ich hab mir auch ein neues NB gekauft...
Link
Werd das ganze auch mal beobachten, wenn ich dazu komme.

Das Problem bei den CoolerPads ist, dass es wenige gibt für 17" NB und dann müssen sie noch einigermaßen gut drauf sitzen, denn wenn du Pech hast, sind die "Noppen" deines NB genau dort, wo die des Coolers sind und dein NB sitzt schräg oder nur halb drauf.

Gruß
Adrian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Forsaken« (25.04.2007, 13:06)


Tucx

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Vorname: Martin

WoW Name: Martin

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

7

25.04.2007, 13:21

Hm, ich werde einfach mal mit meinem Laptop zum nächsten Expert fahren und mich da mal mit sonem Kühlpad beraten lassen...
*´¨ )
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ (¸.·*´¯`*·> greetZ

Timo

Legende

Beiträge: 2 317

Vorname: Timo

WoW Name: Timo

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

8

25.04.2007, 16:28

Also der CPU hat eine gute Temperatur, soviel ich weiss soll der Turion X2 mobile nicht über 70° sein.

HDD Temperatur ist auch in Ordnung, sollte dauerhaft nicht über 60° grad rausgehen, zumindest haben die Dell-NBs damit grosse Probleme.

Bei der Graka muss ich nochmal die Werte raussuchen.

Würde aber sagen das die Temperature in Ordnung sind.

Empfehlen würde ich aber trotzdem so einen Kühler den Alan vorgeschlagen hat, ist nie eine Fehler.
kurze Definition für Elektrizität:

Morgens mit HOCHSPANNUNG aufstehen,
mit WIDERSTAND zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den STROM schwimmen,
abends GELADEN nach Hause kommen,
an die DOSE fassen und
EINEN GEWISCHT kriegen...

Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert,
der letzte Fernsehsender verboten und
das letzte Kino geschlossen wurde,

werden Eltern merken dass sie ihre Kinder trotzdem erziehen müssen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Timo« (25.04.2007, 16:28)


Forsaken

Schüler

Beiträge: 148

Vorname: Adrian

WoW Name: Forsaken

  • Nachricht senden

9

25.04.2007, 21:07

Also bei mir steigt die CPU Temperatur beim WoW zocken auf ca 41°C.

Tucx

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Vorname: Martin

WoW Name: Martin

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

10

26.04.2007, 07:17

Danke für eure Antworten.
Werde mich, wie oben geschrieben, mal wegen so einem Kühler beraten lassen.
*´¨ )
¸.·´¸.·´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·´ (¸.·*´¯`*·> greetZ

Social Bookmarks