Sie sind nicht angemeldet.

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. April 2007, 17:59

Ficken Wlan

also ich habe folgendes Problem:

habe vor 2 Wochen von Arcor zu T-Online gewechselt.....

Ich hate vorher nen älteren Wlan router von Zyxcel und nen normalen Usb Wlan adapter der auch net gerade billig war....

als ich noch arcor hatte ging WoW zocken ohne Probleme aber seit ich t-Online habe passiert es mir das ich wenn ich spiele so aller 1-10 Minuten so ne art 2-3 sekunden Wlan unterbrechung habe....

habe schon ma in irgendeinen Forum gelesen das das ne Windows einstellung ist aber finde die Seite net mehr....

also ich hab nen Telekom Router W 500 (nicht W 500 V )

wlan stick ist Zyxcel G220.

Windows XP SP2

firmware vom router und stick haben nun auch schon die neusten Treiber aber gebracht hats nichts -.-
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. April 2007, 20:45

wir haben auch vor kurzem zu t-online gewechselt und seitdem das gleiche prob...
I am
sofa
king
we
todded

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. April 2007, 00:54

PUUUUUUUSCCSCHHHH
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

4

Freitag, 27. April 2007, 01:13

Wenn die WLan Komponenten nicht von der selben Firma sind, bzw aus der selben Produktfamilie gibt es regelmässig Probleme.

Mögliche Problemlösungen:

Den Router auf einen geringeren Standard zu setzen, gucken ob du die Firmware des T-Com Routers aktualisieren kannst.

Wenn das nicht hilft, schalte WPA bzw WPA2 testweise aus, guck ob das Problem weiterhin besteht. Wenn auch das nicht hilft, teste eine LAN Verbindung vom Router zum PC und schau ob du Lags hast.
Solltest du dann weiterhin lags haben weisst du das die t-com oder der Router schuld ist.

Mein Tipp liegt aber wie gesagt an den Unterschiedlichen produkten bzw der USB Lösung..


-> USB Wlan immer aber auch wirklich immer nicht optimal, denn allein dadurch das die CPU Last durch USB beansprucht wird, kann es immer zu aussetzern kommen.

Eine PCI Karte mit WLAN, am besten aus der selben Produktfamilie wie der Router ist eine bessere Lösung.


Welche Marke bei Router gut ist, mag eine Glaubensfrage sein, ich bevorzuge Netgear oder Fritz.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alan« (27. April 2007, 01:14)


Sepukko[SotD]

unregistriert

5

Freitag, 27. April 2007, 10:52

Wlan is einfach schrott...kauf dir lieber ein langes patchkabel für ein paar euro oder ein steckdosenadapter

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. April 2007, 11:48

will kein 25 meter Kabel durch´s haus legen -.-

kannst ma nen link geben wegen den Steckdosenadapter....

und erklären wie das funzt (über stromnetz ???ß )

btw. hab mir ne PCI karte heute von netgear gekauft und werd´s später ma testen :D
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Timo

Legende

Beiträge: 2 317

Vorname: Timo

WoW Name: Timo

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. April 2007, 12:35

Vielleicht hilft Dir der Link weiter:

http://www.pcwelt.de/forum/wlan-router/1…t-w-500v-2.html

Viel Erfolg.
kurze Definition für Elektrizität:

Morgens mit HOCHSPANNUNG aufstehen,
mit WIDERSTAND zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den STROM schwimmen,
abends GELADEN nach Hause kommen,
an die DOSE fassen und
EINEN GEWISCHT kriegen...

Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert,
der letzte Fernsehsender verboten und
das letzte Kino geschlossen wurde,

werden Eltern merken dass sie ihre Kinder trotzdem erziehen müssen.

ReG Mithrael

Fortgeschrittener

Beiträge: 291

Vorname: Martin

WoW Name: Martin

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. April 2007, 13:05

naja wer auch so blöd is zu T-Online zu wechseln, dem geschehen solche Probleme nicht zu unrecht ^^

bin zwar auch bei T-Online aber hab keine probleme ^^ dafür nur ne 2000 leitung
Guild Wars

PvE:

Erzmagier Mithrael E/x 20
Jawine Shadowhunter W/x 20
Obilee Shadowhealer Mö/x 20
Numja Shadowslayer K/x 20
Dark Jawine N/x 20
Elena Shadowwing D/x 20

Painbrush

Meister

Beiträge: 1 114

Vorname: Benedikt

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. April 2007, 14:31

Forumdeluxx

da gibts nen paar Empfehlungen was Wlan angeht.

Die Telekomteile solln halt nich so der Bringer sein, aber wenns vorher lief warum benutzt du nicht einfach das alte Arcor-Modem weiter? Oder hast du jetzt dsl6000+ und brauchtest deshalb nen neues Modem?
Gruss Benedikt



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Painbrush« (27. April 2007, 14:32)


Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. April 2007, 15:55

konnt beim arcor router nicht die T-Com daten im router hinterlegen und keine lust immer mit T-Online6,0 zu conecten -.-
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Painbrush

Meister

Beiträge: 1 114

Vorname: Benedikt

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. April 2007, 16:46

machs doch über dfü :P ...wenn dafür das wlan stabil läuft wärs mir das wert ^^
Gruss Benedikt



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Painbrush« (27. April 2007, 16:47)


Social Bookmarks