Sie sind nicht angemeldet.

ConjurusRex

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Vorname: Tobias

WoW Name: ConjurusRex

  • Nachricht senden

1

07.06.2007, 22:26

Mein WLAN-/Disconnect-Problem

Seit einigen Wochen wurden meine Disconnects immer häufiger und die Übertragungsrate meines WLANs immer niedriger.

Ich habe schon einiges versucht um das Problem zu lösen. Ich habe neue Treiber installiert, in den Einstellungen nach Fehlerquellen gesucht, alles neu eingestellt (Verbindungsdaten/Passwort usw.), andere Kanäle ausprobiert und Programme die die Internetgeschwindigkeit steigern sollen installiert.

Nur leider habe ich bisher keine Fortschritte feststellen können und so langsam gehen mir die Ideen aus.

Kennt sich vielleicht jemand sehr gut mit der WLAN-Technik aus und kann mir helfen bzw. Tipps geben?

Alucard[SotD]

Reservist

Beiträge: 1 268

Vorname: Viktor

WoW Name: Monotonus

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

2

12.06.2007, 13:22

evtl mit kabel anschließen?^^
hab auch letztens mal nen wlan router installiert (wegen firewall und wii)
ohne kabel stürzte das inet täglich ab -.-
Watching television is like taking black spray paint to your third eye.

Timo

Legende

Beiträge: 2 317

Vorname: Timo

WoW Name: Timo

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

3

13.06.2007, 18:48

Was hast Du denn für einen WLan Router und Empfänger, Hersteller und Modell?


Hast Du auch schon mal den Router komplett Resetted und neu konfiguriert??

Hast Du mal versucht ne feste IP-Adresse zu vergeben??

Auf den Hersteller Seiten bekommt man ab und an auch Repair-Tools und neue Firmware, schau mal nach.

Ich hatte mit einem D-Link Router ein ähnliches Problem, was mit einem Firmware update behoben war.
kurze Definition für Elektrizität:

Morgens mit HOCHSPANNUNG aufstehen,
mit WIDERSTAND zur Arbeit gehen,
den ganzen Tag gegen den STROM schwimmen,
abends GELADEN nach Hause kommen,
an die DOSE fassen und
EINEN GEWISCHT kriegen...

Erst wenn das letzte Computerspiel indiziert,
der letzte Fernsehsender verboten und
das letzte Kino geschlossen wurde,

werden Eltern merken dass sie ihre Kinder trotzdem erziehen müssen.

Social Bookmarks