Sie sind nicht angemeldet.

Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

1

16.08.2010, 11:01

PC-Problem [EXTREM]

Hi Jungs,

hier sind doch einige PC Nerds, die mir eventuell helfen koennen.



Ich habe mir vor 2 Monaten Teile von nem Kollegen gekauft.

Darunter:

Board: As RockK10N78FullHD-hSLI R2.0
Cpu: AMD DualCore 2x 2,7Ghz
OCZ DDR-2 2 GB Ram 800Mhz


Dazu noch 2 GB gleicher Ram von meinem vorigen Board.



Ich habe alles eingebaut und habe mir zusätzlich ne neue S-ata Platte gekauft und dort Win XP draufgezogen.


Seitdem ich die hardware geändert habe friert mir momentan regelmäßig der Rechner ein.
Meistens in einem Zeitraum von 1h wenn ich am daddeln bin.

Wenn ich nix mache , quasi nicht am zocken bin, friert er auch nicht ein.


Wie gesagt Platte und OS sind nagelneu draufgezogen und nun frag ich mich, obs ja ein hardware fehler sein muss.



---
Das Bild friert einfach ein, ich kann nix mehr machen und muss den Rechner rebooten der Gehäuseknopf und steh da wie dumm.
Ich schließe einfach mal aus, dass ein jedes Hardware teil das hervorrufen kann, korrekt?

Was fällt euch da als einziges ein? Was könnte es am naheligensten sein?

Solltet ihr mehr Hardware Infos benötigen poste ich euch nachher nen Auszug aus Everest oder so. Aber Fehlermeldungen oder so gibts leider nicht.
Oder kann man irgendwo nach einem reboot einen LOG auslesen?

Vielen Dank für eure Hilfe im voraus,
mir gehts so langsam nämlich richtig aufn Sack.
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vanhaven« (18.08.2010, 20:59)


Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

2

16.08.2010, 11:02

Ajo, bissl umständlich geschrieben. :)


Könnte es a) vielleicht daran liegen das ich meine alten RAM Riegel als auch die neuen RAM riegel beide verbaut habe?
Obwohl es die gleichen sind? Kann da ein defekt vorliegen, dass sich quasi der Speicher vollfrisst und dann einfriert wenn nix mehr geht oder so?


Grüße,
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

3

16.08.2010, 11:05

Überhitzen? Oder der Lüfter will vllt nicht richtig?

Gogomir[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 260

Vorname: Florian

D3 Name: Gogomir

WoW Name: Gogomir

WoW Klasse: Schurke

  • Nachricht senden

4

16.08.2010, 11:10

Mhm, Temperaturverlauf bis zum Freeze beobachten & Speichertest fahren (oder Module testweise durchtauschen und einzeln betreiben).


Hilf Sankt-Gogomir zu wachsen...
Klick hier und schlage Tiestooooo!
Und noch so ein Game: Shakes & Fidget!

Jogi2

Meister

Beiträge: 910

Vorname: Denis

WoW Name: Jaanus

WoW Klasse: Schamane

  • Nachricht senden

5

16.08.2010, 11:18

Das schreit nach nem Temperatur Prob.
Graka oder CPU werden wohl zu heiss. Lass einfach mal das Gehaeuse offen und guck ob du ohne Probs daddeln kannst.
Fact of Life: After Monday and Tuesday even the calendar says W T F.

Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

6

16.08.2010, 11:56

Mit der neuen Platte habe ich 2 neue große Lüfter eingesetzt die rappeln auch ohne probs.
aber ich tests heite abend mal als 1. vllt hat sich da doch einer verfangen.

€: hab ich noch garnich dran gedacht.
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

7

16.08.2010, 11:57

Aber nen Fehlerlog den ich iwo auslesen kann, kann mir das evtl. einer sagen?
So Systemmeldungen oder sowas? Oder n Tool dafür?
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Beiträge: 1 912

Vorname: Alex

WoW Name: Morrighan

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

8

16.08.2010, 11:58

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen Sven, du wirst mit 99 %iger Wahrscheinlichkeit einen Temperatur Problem haben.

gruß, Alex!





Verlieren ist eine Option , Aufgeben aber Niemals.

Wari

Erleuchteter

Beiträge: 1 447

Vorname: Florian

WoW Name: Wari

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

9

16.08.2010, 12:19

Erst das Alkoholproblem und nun auch noch n Temperaturproblem!!!! Wo soll das nur hinführen Oo

Denk der Tipp von Denis ist erstmal der Beste. Wenn der dir offen nicht mehr abschmiert, musst du n größere Lüfter oder so holen. Ev hat sich das mit dem Ende vom Sommer aber auch eh erledigt, weil sich die Bude nicht mehr so aufheizt und die Luft nicht mehr so pfui ist.

gl in der Richtung Digga
Wenn Handball so einfach wäre, würde es ja Fußball heißen!!!

Losiane[SotD]

Reservist

Beiträge: 1 624

Vorname: Patrick

WoW Name: Losiane

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

10

16.08.2010, 12:33

Ich hatte vor Jahren mal den Vorfall, dass meine CPU auf ner Lan überhitzt
ist, daher weiß ich, dass jedes (sollte) MB einen Schutzmechanismus, welche
einen Reboot ABER keinen Freeze veranlasst.
Beispielwerte wären zb. 120°C für 4sec oder so.

Von Graka Problemen weiß ich nichts, kann also nicht sagen, ob es daran liegt.

Hätte bei Freezes primär an den Ram gedacht, aber ist das nicht so, dass bei
Ram-Fehlern immer nen Bluescreen erscheint (?).
Why? Why no Flame Orb? It was an orb and it was made of flame. Why would anyone want to take that away from anyone?
Honestly, if I saw you on my street, and you had a Flame Orb, and it
was just burning the crap out my yard and whatnot, I wouldn't even be
mad. I would just be jealous that you had a Flame Orb.

Gogomir[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 260

Vorname: Florian

D3 Name: Gogomir

WoW Name: Gogomir

WoW Klasse: Schurke

  • Nachricht senden

11

16.08.2010, 13:28

Ich hatte vor Jahren mal den Vorfall, dass meine CPU auf ner Lan überhitzt
ist, daher weiß ich, dass jedes (sollte) MB einen Schutzmechanismus, welche einen Reboot ABER keinen Freeze veranlasst.

Die CPUs haben doch selbst einen Überhitzungsschutz... Qualitätsprodukte von Intel schon seit längerem... die Spassprodukte von AMD aber inzwischen auch schon... :P


Hilf Sankt-Gogomir zu wachsen...
Klick hier und schlage Tiestooooo!
Und noch so ein Game: Shakes & Fidget!

Beiträge: 2 616

Vorname: Thomas

WoW Name: Papstanubis

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

12

16.08.2010, 13:41

RAM Test schadet nie.

#1
Ich hatte mal ein ähnliches Problem --> bei mir warens die Energy Settings.
Lösung bei mir Damals:
Start, Systemsteuerung --> Energieoptionen

* Monitor ausschalten: --> Egal
* Festplatten ausschalten: --> auf "Nie" setzen
* Standby: --> auf "Nie" setzen
* Ruhezustand: --> auf "Nie" setzen

Ich kann dir nicht mehr sagen, was im Leerlauf das Einfrieren verursacht hatte, aber eins der 3 Punkte (Festplatten ausschalten, Standby oder Ruhezustand) hat nach der eingestellten Zeit das Problem verursacht (Ich vermute, dass er Probleme hatte in den Standby Modus zu wechseln). Deshalb hab ich alles ausgeschalten und dann hab ich keine Probleme mehr gehabt. (Nachteile: dein PC frisst mehr Strom - und wahrscheinlich kürzere Lebensdauer der Teile). So ne richtige Problemlösung wars nicht, allerdings ein Workaround, der bei mir geholfen hat.

#2
Mein Kollege hatte jedesmal nach jedem Mittagessen das selbe Problem --> Bei ihm der Grund: Um 11:45 beginnt der automatische Virenquickscan, der den PC zum Absturz/Einfrieren brachte. Helpdesk hatte inzwischen xMal den Virenkiller neu installiert - Problem war erst nach einer kompletten Neuinstallation beseitigt (der Quickscan ist bei uns mandatory).
.
Armory Link
.
Annuntio vobis gaudium magnum - Habemus Papam qui sibi imposuit nomen ANUBIS I

Beiträge: 587

Vorname: Uli

WoW Name: Tereknor

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

13

16.08.2010, 15:07

Der RAM selber sollte kein Problem darstellen, abgesehen davon, dass meines Wissens nach 4 MB-RAM nur bei 64 bit Versionen deines Betriebssystems anschlagen. Einbauen kann sie schon...aber mehr als 2 MB sind dann nicht aktiv, sofern man 32er Versionen aufspielt.

Ein "freeze" ist tasächlich meist ursächlich im Kühler/Lüfterbereich zu suchen. Da du ja einige neue (2 neue Lüfter !), und möglw. stromfressende Komponenten mit drin hast, ist es nicht unwahrscheinlich, dass dein Netzteil nicht mehr mitkommt. Wenn du noch das alte Netzteil, aber neue hochwertigere Komponenten aufgerüstet hast, sind die Leistungsreserven des Originalnetzteiles sehr schnell ausgereizt, und es nimmt überall performance raus.

Der Rechner neigt dazu, bei unzureichender Stromversorgung die Komponenten nach Priorität abzuschalten mindestens aber unterzuversorgen. In dem Fall würde ihm erst der Graka- dann der CPU-Kühler/Lüfter bevorzugt in den Sinn kommen, da er für den lala-Basisbetrieb nebensächlich ist, und erst bei höherer Beanspruchung der Graka, bzw. des Rechners relevant wird.

Nur weil der Lüfter läuft, heisst es ja net, dass er auf angemessener Leistung dreht. Das wäre ggf. ein Trugschluss.
Vor allem, dass es NUR während des aktiven Spielens auftritt, ist ein sehr sicheres Indiz dafür.

Hast du nen aktiven oder passiven Kühler auf deiner Graka ? Wieviel Leistung (Watt) hat dein Netzteil ? <<<< wichtge Fragen.

(Beide) Lüfter komplett säubern, und neue Kühlpaste auf die Kontaktflächen des Grafik und CPU-chips auftragen könnte auch helfen, die evtl. abgeschwächte Kühlerleistung zu kompensieren (bissl Fummelei...).

Ggf. wirste aber einen neues Netzteil mit mind 500 Watt + x benötigen. Kostet net die Welt, aber mehr als Kühlpaste allemal...^^

Ich hoffe, da war was für dich bei...XD. Wenn noch Fragen sind...immer gern.

greetz...der Uli
Um manche Delikte zu begreifen, genügt es die Opfer zu kennen.

Ceterum censeo hordem esse delendam (frei nach Cato .d. Ä.)

Our whole universe was in a hot dense state, then nearly fourteen billion years ago expansion started. Wait...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tereknor[SotD]« (16.08.2010, 15:22)


Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

14

16.08.2010, 15:17

Alle Lüfter sind von mir beim Umbau gesäubert worden und der großteil durch neue Lüfter ersetzt.
Graka (8800GT) als auch Cpu sind mit einem großen aktiven Lüfter versehen. Genau so wie 2 120mm und 1 80r Gehäuselüfter.

Ich habe ein 650W Pro Netzteil drin.


Aber ich check heute Abend nochmal ob auch die beiden auf cpu und vga mitlaufen und korrekt angeklemmt sind, kann ja sein das sich da wad gelöst hat beim 1000x drin rumfummeln.


Jo effektiv usen kann er atm nur 2GB aber da ich ja bald auf ein neues OS umrüsten willl hatte ich schonmal alle reingeklemmt.
Hatte nur noch keine vernünftige win 7 version gefunden. ohne sie zu kaufen. :D
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Beiträge: 587

Vorname: Uli

WoW Name: Tereknor

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

15

16.08.2010, 15:37

650 W sollten selbst bei 4-5 !!... :thumbup: ...Lüftern noch reichen. Wobei du vielleicht mal einen der Gehäuselüfter versuchsweise lahmlegen solltest, um die Netzteil-Theorie auszuschliessen. Man könnte ja meinen, in deinem Rechner findet fast ne atomare Kernschmelze statt...;-)

Wenn die Lüfter was gekostet haben, kann man ja häufig deren output regeln...hi /med/low, oder so, bzw. sich per Mausklick der Temperatur anpassen lassen (vor allem der an der Graka). Vielleicht mal ´n treiberupdate bei deiner Karte neu ausführen ? You never know.

Viel Glück beim Suchen nach der "einfachen" Lösung.
Um manche Delikte zu begreifen, genügt es die Opfer zu kennen.

Ceterum censeo hordem esse delendam (frei nach Cato .d. Ä.)

Our whole universe was in a hot dense state, then nearly fourteen billion years ago expansion started. Wait...

Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

16

16.08.2010, 15:58

Jo sind alle auf high gestellt.

Vielen Dank erstmal für die ganzen Tipps, dass sind teilweise so einfache Sachen auf die kommt man auch nicht immer selber.
Ich werd die Liste heude abend mal abarbeiten und dann schauen mer mal, vllt. ists ja eins davon, schön wärs.



Aber mal ne andere Frage. Könnte dies auch durch einen Defekt an Board oder Cpu hervorgerufen werden?
Weiss das jemand?

Grüße,
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Jogi2

Meister

Beiträge: 910

Vorname: Denis

WoW Name: Jaanus

WoW Klasse: Schamane

  • Nachricht senden

17

16.08.2010, 16:05

Unwahrscheinlich... dann sollte der Rechner im "idle mode" surfen office etc. auch abschmieren und nicht nur unter high load.
Fact of Life: After Monday and Tuesday even the calendar says W T F.

Syler

Erleuchteter

Beiträge: 1 348

Vorname: Marcel

WoW Name: Syler

WoW Klasse: Schurke

  • Nachricht senden

18

16.08.2010, 16:55

ich hab zur zeit sowas ähnliches seit meinem umzug mit meinem pc manchma läufter oder ich habs das kurz nen bluescrenn kommt und er dann neu startet und sich dabei aufhängt hab auch kp woran es liegt :S
............................................

Vanhaven

Forengott

Beiträge: 3 022

Vorname: Sven

WoW Name: Vanhaven

WoW Klasse: Krieger

  • Nachricht senden

19

16.08.2010, 21:11

komisch ich daddel schon seit 3 Std on top und der Rechner rennt wie ne 1 weil die Klappe auf is.
Kann es vllt. sein das die Lüfter zu VIEL Luft aus dem Gehäuse ziehen? ;D
[Lightningned] Der kleine Vanni wird am Ausgang des Kriegerparadieses erwartet. Die Stoffies haben die Schnauze voll.

Beiträge: 148

Vorname: Thomas

WoW Name: Mikeleroi

WoW Klasse: Paladin

  • Nachricht senden

20

16.08.2010, 23:33

nach meiner Erfahrung hät ich jetzt auch auf den RAM getipt und nicht auf ein Hitzeproblem weil das meist zu nem CTD führt und nicht zu einem freeze. Muss man bei 32 Bit Systemen nich im BIOS was umstellen das man 4G nutzen kann?

Ähnliche Themen

Social Bookmarks