Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 587

Vorname: Uli

WoW Name: Tereknor

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

21

Freitag, 25. Februar 2011, 17:34

I Phone 4...super Handy...keine Frage, aber tatsächlich auch extrem overhyped und somit für label-queens ein must have. Zweifellos ein sehr guter, wenn auch zu teurer Kauf.

Galaxy-S (ist im Großen und ganzen atm der Liebling der Tester) wird definitiv meine Wahl da, mein Vertrag demnächst ausläuft.

Ich tendiere auch zu 1 & 1, obwohl der tel. Kundendienst nicht der Beste ist, aber wie oft kann ich was von denen wollen ? Sitze ich eben mal 10 min länger am Tele.

Bei Vodafone selber, deren Netz 1 & 1 nutzt, würde ich im Leben nicht abschliessen. Zu teuer und extrem inkulant. Ich hasse die einfach...^^

Base erscheint als SMS -Freak ne gute Alternative, wegen flatrate. Ich selber simse nie, also uninteressant für meine Zukunft. Ich bin seit vielen Jahren bei base, aber gehe jetzt weg, weil das Netz und die Sprachquali nur oft nur zweitklassig sind.

O² auch schon gecheckt ?

Galaxy S + 1 & 1 wird meine Entscheidung sein, weil es für MEINE Zwecke die beste Kombo bietet. Letztlich sind aber alle genannten Alternativen okay, und die Gründe letztlich doch meist subjektiv.
Um manche Delikte zu begreifen, genügt es die Opfer zu kennen.

Ceterum censeo hordem esse delendam (frei nach Cato .d. Ä.)

Our whole universe was in a hot dense state, then nearly fourteen billion years ago expansion started. Wait...

Nakri[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 803

Vorname: Fabian

WoW Name: Lenaria

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

22

Freitag, 25. Februar 2011, 18:30

Hab den Service einmal angerufen, da musste ich nur 2-3 Minuten warten, hat aber Geld gekostet, ist schon nen kleines Minus.^^
Aber oft braucht man die ja nicht.
Würde evtl. noch auf die neuen Dual-Core Geschichten warten, wenns High End sein soll.
"The 'Net is a waste of time, and that's exactly what's right about it."

Aarie

Profi

Beiträge: 753

Vorname: Nele

WoW Name: Aarie

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

23

Freitag, 25. Februar 2011, 19:40

o2 is mir auch zu teuer XD

ich werd mir das mit 1&1 nochmal durch den kopf gehen lassen. das galaxy gefällt mir auch sehr gut. und ist eine preiswerte alternative zum iphone, i bin ja nich so die label-queen ;)

Beiträge: 4 656

Vorname: Martin

WoW Name: Trebonius

WoW Klasse: Jäger

  • Nachricht senden

24

Freitag, 25. Februar 2011, 21:32

Hab den Service einmal angerufen, da musste ich nur 2-3 Minuten warten, hat aber Geld gekostet, ist schon nen kleines Minus.^^


Ich meine, dass teils die Hotline von 1&1 mittlerweile kostenlos ist - oder hast du mit der Hotline was geklärt bevor dein Vertrag aktiv war? Sobald man einen aktiven Vertrag hat und bei der kostenpflichtigen Hotline anruft, bekommt man meist dann die Nummer der kostenlosen Kundenhotline genannt (wenn man sie net in irgend nem Brief von 1&1 hat)...
............._____
...........·´\ / \ /`·.
..___.·´\¯/¯\¯/¯\¯/ `·.
.....\¯/¯\¯/¯\¯/¯\¯/...}
..¯¯¯¯||_||¯¯¯¯||_||¯¯
************************************
* ..... Cranky liebt SotD ...... *
************************************

Aarie

Profi

Beiträge: 753

Vorname: Nele

WoW Name: Aarie

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

25

Freitag, 25. Februar 2011, 21:46

1&1 All-Net-Flat & SMS-Paket

* Kostenlos ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren.
* 100 SMS kostenlos verschicken.
* 24 Monate Mindest-Laufzeit

-----------

tja dann werd ich wohl das galaxy nehm und einen vertrag mit 1&1 machen :D :thumbsup:

Nakri[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 803

Vorname: Fabian

WoW Name: Lenaria

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

26

Freitag, 25. Februar 2011, 23:32

Hab von dem Handy, mit dem ich den Vertrag hab, angerufen und zwar den Kundenservice, der im Telefonbuch von Beginn an eingespeichert war. Evtl gits nur vom Festnetz, ka, tauchte auf jeden Fall auf der Rechnung auf. War aber auch kein Drama.^^
"The 'Net is a waste of time, and that's exactly what's right about it."

Beiträge: 587

Vorname: Uli

WoW Name: Tereknor

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

27

Samstag, 26. Februar 2011, 01:26

Dann mal viel spass in der smart-phone Welt. Ich habe mich bis zuletzt auch gesträubt, und war mit meinem samsung-slider sehr glücklich. Aber letztlich mus man hier und da dem Zeitgeist seinen Tribut zollen...^^
Um manche Delikte zu begreifen, genügt es die Opfer zu kennen.

Ceterum censeo hordem esse delendam (frei nach Cato .d. Ä.)

Our whole universe was in a hot dense state, then nearly fourteen billion years ago expansion started. Wait...

Beiträge: 4 709

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

28

Samstag, 26. Februar 2011, 08:55

Lol IPhone kann nur eine Sache zu Zeit ausführen Steinzeit und viel zu teuer!
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Beiträge: 752

Vorname: Tim

WoW Name: Rustyspoon

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 27. Februar 2011, 15:34

ist das mit dem aktuellen iPhone nciht geändert worden? also das man mehrer Anwendungen gleichzeitig ausführen kann? :)

Sereema

Anfänger

Beiträge: 41

Vorname: Chris

WoW Name: Sereema

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 2. März 2011, 11:25

ist das mit dem aktuellen iPhone nciht geändert worden? also das man mehrer Anwendungen gleichzeitig ausführen kann? :)


Kam mit einem Softwareupdate vor Äonen und erlaubt dem 3GS und dem iPhone 4 Multitasking zu nutzen.


Back to topic:

Auch wenn andere Smartphone-Hersteller den gleichen Weg wie Apple beschreiten und App Stores anbieten oder versuchen ihre Geräte einfach zu gestalten, ist mir bisher noch kein Handy untergekommen, dass tatsächlich so unkompliziert zu nutzen ist. Und kein anderer Hersteller hat auch nur annähernd diese Menge an Software in seinem Store – die dazu noch garantiert frei von Schadsoftware ist (denn da versagen die anderen, weil sie auf weniger restriktive Regelungen wert legen). Siehe auch: diesen Link. Da muss immer erst Schaden entstehen, bevor reagiert wird.

Wenn du weniger zahlen willst, bekommst du auch weniger. Das sollte dir klar sein.


Aber gehen wir mal zum Wichtigsten über:

Wieso soll es eigentlich die All-Net-Flat von 1&1 sein, die keinen Datentarif enthält? Sich ein Smartphone anzuschaffen, mit dem du dann nicht jederzeit online gehen kannst wirkt auf mich wie einen Ferrari mit Trabi-Motor zu kaufen – ziemlich kastriert ^^


Du kannst doch z. B. auch zu Blau.de gehen. Ist zwar wieder prepaid, aber das ist dort alles ziemlich gut übers Internet nutzbar. So kann man z. B. einstellen, dass deine Karte automatisch aufgeladen wird, sobald du unter einen bestimmten Wert der Aufladung fällst – keine Arbeit für dich.

Zudem gilt: 9 cent in alle Netze und SMS und für 4 Euro gibts einen Datentarif. Keine Vertragsbindung, kein Mindestumsatz, keine Grundgebühr und Kostenschutz.

Beim kleinsten 1&1 zahlst du 30 Euro (nur in den ersten 12 Monaten, dann sind es 40 Euro) im Monat.

Für 30 Euro bzw. 40 Euro kriegst du bei Blau.de umgerechnet 289 Minuten/SMS bzw. 400 Minuten/SMS – da ist der 100 MB Datentarif (der für den Gebrauch unterwegs zumeist vollkommen ausreicht) schon mit eingerechnet.

Zumal du dann halt auch nicht auf Jahre vertraglich an einen Anbieter (wie 1&1) gebunden wärst.


Du willst aber ein Handy vermeintlich günstig zum Vertrag dazukriegen nicht wahr?

Dann müsstest du sogar von Anfang an den 40 Euro-Vertrag bei 1&1 nehmen. Das sind in 2 Jahren 960 Euro.

Angenommen du würdest aber umgerechnet nur 20 Euro im Monat benötigen (178 Minuten/SMS +100 MB Datenpaket – einfach mal fiktiv gerechnet, da du irgendwo sagtest, dass du eher SMS schreibst, als zu telefonieren macht das ja durchaus Sinn), dann wären das tatsächliche Kosten in Höhe von 480 Euro in 2 Jahren.

Wenn du dir dazu selber ein Smartphone (wie sie auch 1&1 im Angebot hat – oder gar ein gebrauchtes iPhone 3GS) kaufen würdest für ca. 300 Euro, kämst du plötzlich nur auf 780 Euro für 2 Jahre.

Eine genaue Analyse deines Gesprächsverhaltens ist vorab daher unerlässlich, damit du am Ende nicht unnötig draufzahlst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sereema« (2. März 2011, 11:31)


Beiträge: 587

Vorname: Uli

WoW Name: Tereknor

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 2. März 2011, 11:52

Zitat

....da du irgendwo sagtest, dass du eher SMS schreibst, als zu telefonieren macht das ja durchaus Sinn


SMS machen Sinn ? nc, mein alter Freund...^^


Zitat

Auch wenn andere Smartphone-Hersteller den gleichen Weg wie Apple beschreiten und App Stores anbieten oder versuchen ihre Geräte einfach zu gestalten, ist mir bisher noch kein Handy untergekommen, dass tatsächlich so unkompliziert zu nutzen ist


Dazu müßßte man erst mal ´ne Weile mit allen Herstellern "gelebt" haben. Fremde Systeme neigen dazu, einem "nicht intuitiv" zu erscheinen. Ich spiele seit 15 jahren mit einer Trackball-Maus, und ich weiss, es gibt definitiv nix besseres. Jeder der jedoch an meinen PC geht, reißt nach 10 sek die Finger von der Maus wie von einer heißen Herdplatte, weil "es eine Katastrophe ist". Ansichtssache eben...^^

Zur Rechnung :

Sind also ggf. 960-780 = 180 = 7,50 €/ Monat. Das wäre eben der Aufpreis, wenn man a) kein gebrauchtes, oder b) kein outdated phone will, und/oder c) die ca. 300 Euro nicht ad hoc aus der Tasche zaubern will.

Rein ökonomisch magst du recht haben. Aber last-season-phone + Sofortkasse in berächtlicher Höhe vs. 7,50 € mtl. heisst nicht automatisch, dass die erste Version die beste Wahl für jeden sein muss. In einer Hinsicht gebe ich dir aber Recht. Wenn schon smart-phone, dann sollte es mindestens ´ne angemessene Datenmenge (wenn schon keine flat) inkludieren.
Um manche Delikte zu begreifen, genügt es die Opfer zu kennen.

Ceterum censeo hordem esse delendam (frei nach Cato .d. Ä.)

Our whole universe was in a hot dense state, then nearly fourteen billion years ago expansion started. Wait...

Sereema

Anfänger

Beiträge: 41

Vorname: Chris

WoW Name: Sereema

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 2. März 2011, 13:00


SMS machen Sinn ? nc, mein alter Freund...^^


Wie dir sicher nicht entgangen ist, bezog sich diese Aussage auf die fiktive Rechnung, die sich auf einen geringeren Verbrauch von Gesprächsminuten bezog, da sie, laut ihrer eigenen Aussage, eher SMS schreibt. Der Zusammenhang macht daher de facto Sinn. Es geht hier nicht um die Diskussion, ob SMS zu schreiben noch state of the art, ökonomisch wertvoll oder sonstwas ist.



Dazu müßßte man erst mal ´ne Weile mit allen Herstellern "gelebt" haben. Fremde Systeme neigen dazu, einem "nicht intuitiv" zu erscheinen.


Sonst würde ich nicht darüber reden. Eigene und erzählte Erlebnisse haben mich zu meiner Aussage geführt.



Zur Rechnung :

Sind also ggf. 960-780 = 180 = 7,50 €/ Monat. Das wäre eben der Aufpreis, wenn man a) kein gebrauchtes, oder b) kein outdated phone will, und/oder c) die ca. 300 Euro nicht ad hoc aus der Tasche zaubern will.

Rein ökonomisch magst du recht haben. Aber last-season-phone + Sofortkasse in berächtlicher Höhe vs. 7,50 € mtl. heisst nicht automatisch, dass die erste Version die beste Wahl für jeden sein muss. In einer Hinsicht gebe ich dir aber Recht. Wenn schon smart-phone, dann sollte es mindestens ´ne angemessene Datenmenge (wenn schon keine flat) inkludieren.


Lediglich beim iPhone sprach ich von gebraucht – wobei man über "outdatet" diskutieren kann, ob ein 3GS im Vergleich zum 4er nun wirklich so weit hinten ansteht.

Zitat: "Wenn du dir dazu selber ein Smartphone (wie sie auch 1&1 im Angebot hat – oder gar ein gebrauchtes iPhone 3GS) kaufen würdest" (...)
Das impliziert die aktuellen Handys.


Und bei den 180 Euro geht es um mehr: Die Vertragsbindung zum Beispiel. Der Tarifmarkt ändert sich gerne mal und dann steht man mit seinem plötzlich überteuertem Tarif da und guckt in die Röhre.

Oder die Varianz: Einfach mal anderes Datenpaket (oder ähnliches) wählen, weil man merkt, dass sich das Nutzungsverhalten verändert hat.


Rechnen wir doch mal ganz konkret mit dem Handy, dass in diesem Thread bereits erwähnt wurde:

Bei dem 1&1 Vertrag für 40 Euro pro Monat + Samsung Galaxy S I9000 sind das 980 Euro (Vertrag ohne Datenpaket, dafür aber mit SMS-Paket) + 150 Euro (Aufpreis fürs Handy) = 1130 Euro. Dazu kommen die 24 Monate Bindung.

Bei einem hypothetisch angenommenen Verbrauch von nur 20 Euro im Monat (das müsste für eine genaue Aussage natürlich mal analysiert werden) bei dem genannten Beispiel Blau.de und dem eigenen Erwerb des Samsung Galaxy S I9000 kämen wir auf 480 Euro (Tarif mit Datenpaket) + 550 Euro (Originalpreis für das Handy laut 1&1 – ich habe es im Internet als Neukauf allerdings bereits für 400 Euro gesehen) = 1030 Euro (bzw. 880 Euro). Keine Bindung, damit flexibel für künftige Tarifoptionen bzw. -änderungen und 100 Euro (bzw. 250 Euro) gespart.


Ich will hier niemanden von dieser speziellen Lösung überzeugen. Mir geht es darum zu sensibilisieren, sich das Gesprächsverhalten exakt anzuschauen und dann die bestmögliche Wahl zu treffen. Denn die Verträge und ihre so verführerisch wirkenden Handyangebote können in vielen Fällen unnötige Kosten verursachen – sie können auch genauso gut die ideale Lösung sein. Aber es hängt ganz konkret von dem ab, was die entsprechende Person tatsächlich benötigt.

Lese ich von Verträgen, die 40 Euro im Monat kosten, dann stutze ich jedes mal. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich die meisten Leute nämlich gar nicht im klaren über ihren Verbrauch sind und auch nicht nachrechnen oder gar nach günstigeren Alternativen Ausschau halten. Viele wählen Verträge auch nur wegen der angepriesenen Handys, die sie glauben mit dem Vertrag günstiger zu erhalten.

Ich habe vor meinem Studium eine Weile in einem Handyshop gearbeitet und konnte das täglich erleben. Aber davon leben halt auch diese Läden – je teurer der abgeschlossene Vertrag, desto höher die Provision.

33

Mittwoch, 2. März 2011, 13:11

Ich spiele seit 15 jahren mit einer Trackball-Maus, und ich weiss, es gibt definitiv nix besseres. Jeder der jedoch an meinen PC geht, reißt nach 10 sek die Finger von der Maus wie von einer heißen Herdplatte, weil "es eine Katastrophe ist". Ansichtssache eben...^^

Trackballs sind geil...leider konnte ich mit meiner nicht scrollen!

Nakri[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 803

Vorname: Fabian

WoW Name: Lenaria

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 2. März 2011, 20:03

Kriegst das Samsung übers Netz so weit ich gesehen habe, sogar knapp unter 400.

Inetflat kann man ja statt den sms nehmen, sind 250 MB Datenvolumen sind dann auch ok.

Kleiner Vorschlag von mir ist, dass man sich, mit ner Flat fürs Handy, die Festnetz-Telefonrechnung, ohne Inet natürlich, komplett streichen kann.
Bei mir ist das nen Zehner, den ich bereits abziehen kann von den 40 Euro, weils ne direkte Ersparnis ist. Bam, 240 Euro in zwei Jahren allein durch Wegfall der Festnetzflat, oder Minutengebühren, wenn man diese eben hat.

Ich weiß auch nicht, wie diszipliniert du bei deinem Telefonierverhalten bist, aber bei mir reißen innerhalb von zwei Jahren sicherlich mal 2-3 Monate nach oben aus, weil man viel unterwegs war, oder sonstwas. Kann natürich genau so schnell ne Ersparnis sein, wenn man auch mal 2-3 Monate fast garnicht telefoniert.

Damit sich sone Flat lohnt, muss man natürlich geneigt sein, viel zu telefonieren, oder oft. Für mich persönlich, ist es nen wahnsinniger Luxus, unterwegs auch mal ne halbe Stunde quatschen zu können, ohne mein Rechnung zu sprengen, oder das Guthaben zu leeren.
Ich organisier meine Mitfahrer für die Berlin-Fahrten am Wochenende zum Beispiel grundsätzlich über E-Mail und Telefon. Da ich in der Regel nicht vor 18-19 Uhr zu Hause bin, erreichen mich die Anrufe normalerweise während der Arbeit und in 70-80% der Fälle, kann ich dann nicht rangehen und ruf danach zurück.

In Summe ist das für mich persönlich die beste Wahl, hab den Tarif auch wegen der Flat, nicht wegen dem Handy genommen. ;)


Was den Wahnsinns Shop von Apple angeht, ich geb halt nix drauf, wenn ich erst nen Jailbreak brauch, um alles installieren zu können, was ich will. Vielleicht auch einfach nur ne Frage von Nachteilen durch Eigenverantwortung vs. Vorteilen durch Freiheit.
Allein schon die Tatsache, dass die Entwickler von Apps auf Android wesentlich mehr Freiheiten haben, gleicht für mich die Massenunterschiede bei den Apps aus.

Preislich hab ich da übers Netz jetzt in 2 Minuten knapp 400 Galaxy vs knapp 700 I-Phone gesehen. Als ich es gekauft habe, war der Unterschied noch nen bisschen größer wenn ich mich recht erinnere. Find das bei gleichem Prozessor, Arbeitsspeicher und sonst sehr ähnlichen Daten schon bissel viel, zumal das Ding ewig schnell kaputt geht mit der Glashülle, auch wenns echt schick ist.^^
Vergleich der Technik:
http://phone-germany.de/handyvergleich-i…galaxy-s-i9000/


Alles in allem eh ne Frage des Geschmacks und was man braucht/will. :D

Um mein Telefonierverhalten mal in Fakten zu packen, 42:15:48 in jetzt ziemlich exakt sieben Monaten +-5 Tage evtl, nur ausgehende Anrufe.
sind 6 Stunden, also 360 Minuten im Monat.
"The 'Net is a waste of time, and that's exactly what's right about it."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nakri[SotD]« (2. März 2011, 20:10)


Aarie

Profi

Beiträge: 753

Vorname: Nele

WoW Name: Aarie

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 2. März 2011, 22:07




Aber gehen wir mal zum Wichtigsten über:

Wieso soll es eigentlich die All-Net-Flat von 1&1 sein, die keinen Datentarif enthält? Sich ein Smartphone anzuschaffen, mit dem du dann nicht jederzeit online gehen kannst wirkt auf mich wie einen Ferrari mit Trabi-Motor zu kaufen – ziemlich kastriert ^^



danke für den hinweis. :thumbsup:

habe bis jetzt mit meinem steinzeithandy ganz gut gelebt. da das aber wie gesagt immer mehr macken hat, muss ne neues her.
aber bei dem angebot ist man echt schnell überfordert.

ich werde viel ins festnetz telefonieren und wenn ich am anfang kein inet haben sollte, eben nur mit dem handy ins netz gehen können.
dann eben nicht zu vergesssen das navi :D dürfte mir den alltag da ziemlich erleichtern.

nu bin ich genauso schlau wie vorher. ?( ?( ?(

die tarife bei base finde ich bis jetzt eigentlich immer noch am passensten. und da ich mir momentan nun mal kein handy für 300-400 € leisten kann bleibt mir eben nur der weg über vertrag mit handy drin.

ach man, wieso muss das alles so kompliziert sein ;(

Nakri[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 803

Vorname: Fabian

WoW Name: Lenaria

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 2. März 2011, 22:48

Eigentlich muss du einfach nur zwei Sachen entscheiden. :D

1. Welches Handy
2. Wie oft und wie lang du das für was nutzen möchtest

Gut, eigentlich sogar "nur" 2. :rolleyes:

Ist schon schön, dass andere auch leiden, ich hab 6 Monate gegrübelt, wobei ich auch lang wegen dem Handy-Modell überlegt hab. :D

Danach kannste dir ja ausrechnen, was das günstigste ist. ^^ Ne Datenflat ist schon wirklich sinnvoll, vor allem, wenn du das Handy auch als Navi nutzen möchtest, viele Apps ziehen die Infos übers Netz um die Datenmenge der Straßen-Karten auf das zu reduzieren, was du brauchst.
Jetzt ist die Frage, ob du dir statt SMS Flatratetelefonate vorstellen kannst und für dich ne Flatrate beim Handy genau son schicker Luxus wär, wie für mich. ;)
Wenn nicht, würde ich mich für Prepaid entscheiden, vor allem, wenn du bis jetzt ziemlich gleichmäßige Handyrechnungen hattest, die sich immer im Rahmen gehalten haben, ist bei normalem Telefonierverhalten schon meist die günstigste Option.

Wenn du dich garnicht von den vielen SMS verabschieden willst, find ich die Kostenschutz-Funktion bei blau.de am interessantesten. Ist ja praktisch ne Flat für Alles. Zahlst halt bis 39 Euro normal nach Rechnung und wenn du die 39 Euro vor Monatsende erreichst, bleibt der Zähler stehen. Sicherlich preislich die interessanteste "Flat", einzige was da stören könnte, ist, wenn du das wirklich ausnutzt, dass dann ab dem Zeitpunkt, wo du bei 39 Euro angekommen bist, die Geschwindigkeit des Netztes gedrosselt wird. Ist zwar normal, sonst eher als Beschränkung der Datenmenge, aber ist halt ans Telefonieren und SMS gekoppelt.
In dem Fall müsstest dich dann gegebenenfalls noch nen bisschen gedulden und fürs Handy nen bisschen sparen, dann würd ich mir nämlich den günstigsten Verkäufer dafür übers Netz suchen.

Wenn du die Handynetze anderer meidest, wär Base natürlich auch ne Option. ;)

Ist doch alles ganz einfach. :D :rolleyes:

Wenn dein Steinzeithandy nen Vertrag hat, würd ich einfach mal die Rechnungen da auf die Tarife, die dir im Moment zu Auswahl stehen umrechnen.
"The 'Net is a waste of time, and that's exactly what's right about it."

Aarie

Profi

Beiträge: 753

Vorname: Nele

WoW Name: Aarie

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 2. März 2011, 23:15

ne is prepaid ^^ und waren immer nur 15,- € jeden monat drauf XD

muss mir ja nich grad das galaxy holen XD dann würd i wie gesagt mit handy und flats bei base auf 44,- € im monat kommen. nehm ich das galaxy wäre ich bei 54,-
wobei, das http://www.base.de/Handys/Nokia-Handys/N…osty-metal.aspx eigentlich reichen sollte. ist immerhin noch unter den ersen 10 der getesteten handys bei chip

Nakri[SotD]

Ehrenritter & Hoher Rat a.D.

Beiträge: 3 803

Vorname: Fabian

WoW Name: Lenaria

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 3. März 2011, 00:18

Würd dir auf jeden Fall empfehlen, dir das/die Handys, die in Frage kommen, im Laden mal anzuschauen. Einfach mal gucken, ob sich das so bedienen lässt, wie du dir das erhoffst, bissi Look and Feel schauen halt.^^
Kleine Anmerkung zu Nokia noch, ist halt nen eigenes Betriebssystem, keine Ahnung, ob hier jemand ne Einschätzung abgeben kann, wie gut das ist. Hatte noch nie nen Symbian Handy in der Hand und hab keine Ahnung, ob es da nen Grund gibt, dass Nokia das Betriebssystem wechselt, oder ob das was taugt und sich nur nicht so gut verkauft hat, wie erhofft.
http://www.it-business.de/news/herstelle…rticles/303211/
"The 'Net is a waste of time, and that's exactly what's right about it."

Aarie

Profi

Beiträge: 753

Vorname: Nele

WoW Name: Aarie

WoW Klasse: Priester

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 3. März 2011, 00:41

argh XD dann wohl doch lieber das galaxy :huh:

Beiträge: 587

Vorname: Uli

WoW Name: Tereknor

WoW Klasse: Hexenmeister

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 3. März 2011, 00:43

Ja soweit ich weiss, dealt Nokia künftig mit microsoft...für beide sinnvoll, da sich die windows Plattform so schneller verbreiten kann, und Nokia verlorene Marktanteile zurückerhofft.

Tja Nele...es ist leider tatsächlich ne Wissenschaft. Früher hat man einfach nur von zuhause telefoniert, und alle waren happy....XD

Wahrscheinlich haben alle Kontrahenten aus ihrer Sichtweise "recht". Style und image sprechen def. für I-phone. Galaxy als preiswertere anti-hype alternative. Auch HTC könnte man neben Nokia ins Spiel bringen, aber das ginge zu weit.

Checke einfach dein aktuelles Verhalten, bestimme dein zukünftiges Verhalten aufgrund der vielen Optionen, bau dein style-habit und dein budget mit ein, und du wirst die richtige Lösung für provider+phone finden.

Viel glück dabei....^^
Um manche Delikte zu begreifen, genügt es die Opfer zu kennen.

Ceterum censeo hordem esse delendam (frei nach Cato .d. Ä.)

Our whole universe was in a hot dense state, then nearly fourteen billion years ago expansion started. Wait...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks