Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

1

13.08.2009, 14:22

So langweilig essen Veganer

DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Freja[SotD]

Ritterin & Spamqueen

Beiträge: 12 250

Vorname: Laura

WoW Name: Freja

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

2

13.08.2009, 14:28

Ich denke mal das es genau so gut schmecken kann wie vegetarisches Essen. Man muss halt für das vegane nur die passenden Zutaten bzw. keine Scheu vor mehr Ausgaben haben. :)

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

3

13.08.2009, 15:07

War ja auch mehr Ironie das esssen ist Top und wesentlich mehr gibst du eigentlich nicht aus.
Vorallem sparst du am Fleisch weil es so teuer ist im Verhältnis zu dem Ersatz wie z.B. Tofu.
Es sei den du kaufst dir dieses Discounter billig Fleisch aber das würde ich nicht mal nehmen wenn ich Fleisch essen würde wer weis was da alles drinn ist :P.
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Donbilbo[SotD]« (13.08.2009, 15:15)


fanTi[SotD]

Ritter & Spamlord

Beiträge: 12 734

Vorname: Lutz

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

4

13.08.2009, 21:43

Aber denen entgeht sowas:


ka..komisches Volk - sollen sie so leben, dürfen sie ja, aber mich wunderts nur..macht des Leben schwer
Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir, deine Macht reichst du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein Heiliges Band, wir waten durch ein Meer voll Blut, gib uns dafür Kraft und Mut!

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

5

14.08.2009, 11:01

Na ja du machst ja eher das Leben schwer Fanti das möchte ich bitte klar stellen ;).
Fleisch ist Klima Killer Nummer eins, damit machst du mir quasi das Leben schwer also bitte nicht die Tatsachen verdrehen ;).
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

6

14.08.2009, 11:18

ich möchte mich nicht gegen die natur und unsere natürlichen veranlagungen stellen...

und vielen veganern sieht man das veganerleben auch an (jedenfalls so weit ichs kenne). es mangelt einfach an bestimmten stoffen. außerdem sollte mans nicht raushängen lassen. wenn du veganer bist schön und gut, aber es dauernd den anderen unter die nase zu reiben - nicht so mein ding. soll jeder für sich selbst entscheiden.
nur noch tierprodukte vom bauern oder vom markt oder aus der umgebung zu essen ist meiner meinung nach um einiges sinnvoller, und unterstützt zusätzlich noch die lokale wirtschaft.

€: grad deinen post gelesen. es stimmt das fleisch sehr umweltschädlich ist. ich find das fleischverhalten bzw den fleischkonsum bzw der fleischwahn (:P) unserer gesellschaft ziemlich .... nicht gut. (anderes wort fällt mir grad net ein das passend wär.) und klimakiller auch deswegen, weil für das futter unmengen an wald abgeholzt wird. da stimm ich dir zu.
I am
sofa
king
we
todded

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

7

14.08.2009, 12:26

Ich habe nur ein Posting zum ner Kochsendung mit Veganen Inhalt gemacht also nix mit unter dies Nasereiben.
Nur als Fanti sein undurchdachtes Kommentar abgegeben hat habe ich dieses wiederum Kommentiert aber darüber beschwerst du dich nicht sehr intersannt.
Wenn du mit natürlicher Veranlagung meinst wir müssen Fleisch essen dann liegst du auch hier wiederum Falsch. Wir können es müssen es aber nicht um zu überleben da wir alles fresser sind.
Nun ja und was du zu dem Mangel an stoffen sagst sind dies wiederum aufgeschnappt halb Wahrheiten. Ich glaube auch nicht das du sehr viele Veganer kennst ich tue dies und kann dir sagen man merkt keinen Unterschied. Wo drauf man jedoch viel mehr achten muss ist eine ausgewogene Ernährung damit keine Mange Erscheinungen entstehen können vorallem bei Vitamin B12.
(Thieme Verlag)
Tierisches oder Plfanzliches Eiweiß

Die Frage der biologischen Wertigkeit von Eiweißen wird häufig als Argument gegen eine ausschließlich oder überwiegend vegetarische Kostform vorgebracht. Dies ist jedoch nur insoweit stichhaltig, als bei rein pflanzlicher Kost besonders drauf geachtet werden muss, eine einseitige Ernährung zu vermeiden.
Jede Eiweiß quelle ist immer nur so gut wie ihr schwächstes Glied, also die am stärksten limitierende essenzielle Aminosäure. So enthält Getreide zu wenig Lysin, während Reis und Leguminosen arm an Tryptophan bzw. Methionin sind. Eine ausgewogene Mischkost aus unterschidlichen Plfanzlichen Eiweisquellen bietet hingegen keine entscheidende physiologischen Nachteile gegenüber tierischen Eiweißquellen.
Im Vordergrund der Diskussion um eine Reduktion des Fleischkonsumes stehen häufig ethische Argumente gegen die damit verbundene Massentierhaltung und die sattsam bekannten Gesundheitsrisiken einer billigen Produktion von Fleisch (BSE, Hormone, MKS). Zu kurz kommt dabei die eigentlich sehr einfache Erkenntnis, das zur Produktion von einem Kilogramm Kilogramm tierischen Eiweißes die vielfache Menge pflanzlicher Proteine verfüttert werden muss.
Vor dem Hintergrund des weltweiten Bevölkerungswachsstums und schrumpfender landwirtschaftlicher Ausbaufläche (Landnahme durch Städte, Boden erosion, Überweidung) bleibt der Menschheit vermutlich gar nichts anderes übrig, als sich auf eine überwiegend vegetarische Ernährung einzustellen.

(Quelle Der Mensch Anatomie und Physiologie Johann S. Schwegler Auflage 3 S.249)
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

fanTi[SotD]

Ritter & Spamlord

Beiträge: 12 734

Vorname: Lutz

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

8

14.08.2009, 12:39

Bist du eigtl. Mitglied bei PETA? Gestern haben 2 Mädels in Heidelberg geduscht als Zeichen dafür, was du angesprochen hast.

Mein Kommentar bezog sich eher auf die Überlegung, dass in meinen Augen Veganer sich essens-technisch das Leben schwieriger gestalten. Wenn ich recht informiert bin, essen Veganer nur bestimmte Produkte bzw. eben bestimmte Produkte / Inhaltsstoffe nicht. Daher müssen sie ihren Essensplan jeweils durchdenken und können nicht in der spontanen Form essen, wie es "normalen" Menschen möglich ist.

Zudem ist diese Diskussion über den Wasser- und Energieverbrauch bei Fleischprodukion dermaßen einseitig belastet - wie eigtl. jede Diskussion.
Ich habe mal eine Rede zu eben diesem Thema der PETA gehalten und in beachtlicher Weise (Lob der Profs.) dargestellt, dass Vegetarier in gewissem Maße ein Sterben anderer fleischessender Menschen in Kauf nehmen..wie so vieles andere auch, ist das alles eine Form von Redegewandheit, Rhetorik, geschickten Argumenten..daher gebe ich auf die Studien der PETA nicht so viel.


Im Übrigen: http://www.morgenweb.de/region/heidelber…0004615289.html
Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater Dir, deine Macht reichst du uns durch Deine Hand, diese verbindet uns wie ein Heiliges Band, wir waten durch ein Meer voll Blut, gib uns dafür Kraft und Mut!

Freja[SotD]

Ritterin & Spamqueen

Beiträge: 12 250

Vorname: Laura

WoW Name: Freja

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

9

14.08.2009, 12:50

"duschten Sabine und Laura ganz öffentlich"

:D

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

10

14.08.2009, 13:04

@Fanti
Dann erläuter mir bitte die einseitigkeit der Argumentation. Und ich möchte noch anmerken das diese Argumentation nichts mit der PETA zu tun hat das sind simple Fakten. Selbst die Bundesregierung hat ausrechnen lassen das es Klimatisch günstiger ist sich Vegan oder Vegetarisch zu ernähren und rät deswegen dazu. Das sie es nicht an die große Glocke hängen ist ja wohl klar.
Es gibt auch zahlreich andere Berechnungen und Quellen zu dem Thema das die PETA das verwendet ist ja wohl klar.
Vegan ernähren bedeutet einfach Nahrung zu sich nehmen ohne Tierische Produkte das wars auch schon.
Dies lässt mich wiederum darauf schließen das deine Informationen diesbezüglich sehr lücken haft sind aber das ist nur eine Vermutung.
Also wie schon gesagt bitte erläutere mir doch die andere Seite der Argumentation und ein Lob des Profs genügt dabei nicht.

PS: Nein ich bin kein Mitglied der PETA
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

11

14.08.2009, 13:30

bei greenpeace sind fast alle vegetarier, und darüber hab ich auch flüchtig ein paar veganer kennengelernt, und mich auch mit einigen andern mitgliedern über veganer unterhalten. (mal platt gesagt: veganer sind meist dünner, blasser etc, ein mädl meinte auch, dass sie auf den ersten blick erkennt wenn jmd veganer ist)
und ich würde auch ganz klar einen unterschied zwischen veganern und vegetariern machen, dass vegetarier keine nachteile haben weiß ich, meine schwester wars schließlich 18 jahre ^^

in punkt 2 stimm ich dir zu, sagte ich ja bereits. ich glaube jedoch nicht, dass ein kompletter verzicht auf fleisch nötig ist. stell dir nur mal vor was im supermarkt an fleisch täglich weggeworfen wird, wenn man da was umstellen würde und die bevölkerung sensibilisieren würde, könnte man auf sehr viel fleisch das produziert wird verzichten und würde somit viele probleme aus dem weg räumen.

das mit dem natürlich hast du ja selber gesagt: wir sind ALLESfresser, unser magen ist auch darauf ausgelegt tierisches essen zu verdauen, also sehe ich nicht ein warum ich auf etwas, das mir die natur gibt, verzichte. von müssen war nie die rede.

wenn man darauf achtet welches fleisch man wo kauft, nicht zu viel kauft, nicht zu oft etc, eben ein "gut durchdachtes Maß", dann spricht nichts dagegen meiner meinung nach. noch nicht.
genauso ists mit eiern, käse etc.

und noch was: ich habe nichts gegen veganer, ich finds toll wenn sich jemand mit diesen themen auseinandersetzt und darüber nachdenkt, was er tut. bloß so wie dus gepostet hast, und auch andere dinge die du machmal postest, wirken wie werbung, und das kann ich nicht haben. wahrsch. willst nur informieren etc... aber naja, ich hab so nen tick dass ich immer wiedersprechen muss ^^

und was mir noch einfällt zu dem punkt unter die nase reiben: einer den ich auch über greenpeace kannte hatte sich "vegan" auf den fuß tätowieren lassen. und sowas finde ich einfach nur lächerlich. daran hat mich das erinnert..
I am
sofa
king
we
todded

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

12

14.08.2009, 13:59

Na ja zum Thema was die Natur dir gibt ist natürlich das Gegenargument das du Fleisch von Tieren kaufst die dafür gezüchtet wurden und nicht aus der freien Wildbahn stammen.
Na ja ich kann nicht sehen ob einer Veganer ist oder nicht. Ich kenne viele und die Unterscheiden sich nicht in der Hautfarbe, wie Blass man ist henkt doch eher vom Hautyp ab.
Aber das Veganer meist Dünner sind stimme ich dir zu, kaum nen übergewichtigen Veganer gesehen aber das ist ja eher positiv (aber habe auch schon mal nen dicken Veganer gesehen echt jetzt :D )
Ich finde deinen Ansatz auch ganz gut aber auch wiederum sehr schwer umsetzbar in der Konsumgesellschaft wie sie momentan exisitert. Ich verurteile niemanden wen er ab und zu mal Fleisch ist aber wie das zeug Kilo weise bei manch einer hin sich hinein geschaufelt wird stöst bei mir auf unverständnis, wirkt gar Sureal auf mich.
Und zu Milch und Eiern auch hier ist es schwer eine gute Lösung zu finden den oft sind diese Dinge bestandteile von Nahrungsmitteln aus dem Supermarkt. Schokolad, Kuchen etc. und diese Firmen kaufen ihr Zeug bestimmt nicht aus angemessenener Haltung :P. Selbst Bio Haltung ist auch nicht unbedingt das wahre wenn man sich mal genauer informiert die richtlinien sind garnicht so stregng ist eher oft für das gewissen bestimmt.
Na ja und irgendwie will ich schon Werbung für den Koch oben machen vielleicht denkt sich der ein oder ander mh lecker mache ich mir auch mal ;) immer noch besser als nichts zu sagen. Und man kann nicht sagen das er nicht gute Sachen in seiner "Sendung" zaubert.
Also wenn du es lächerlich findest Vegan auf die Füße zu Tätotowieren dann findest du ja fast jedes Tato lächerlich den es gibt Tausend dümmere Dinge die sich Leute auf ihre Haut Tätowiert lassen haben :D .
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

13

14.08.2009, 14:11

und wenn nun von Heute auf morgen alle Grünzeugs esses wo kommt das her?
denkst du das dieses dann nicht in MassenPFLANZhaltung angebaut würde?
denkst du nicht das es mit irgendwelchen Zeugs belastet wird damit es schneller wächst?

Wenn alle auf einmal kein Fleisch mehr essen würden müsste die Industrie massenhaft "Grünzeugs" anbauen.

Das hat zur folge das immer UV-Licht vorhanden sein muss was strom kostet :D
Es wird eine Immense Menge von Wasser gebraucht da das Regenwasser nicht mehr ausreicht um diese Massen zu bewässern.

es ist also nen 2schneidiges Schwert
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

14

14.08.2009, 14:19

Was du da sagst ist nicht durch dacht.

Ich Zittiere den Text den ich oben schon mal gepostet habe :
",das zur Produktion von einem Kilogramm Kilogramm tierischen Eiweißes die vielfache Menge pflanzlicher Proteine verfüttert werden muss."

Das heist um ein Kilogram Fleisch zu Produzieren brauche ich eine höhere Anzahl an Kilogramm Pflanzlicher Stoffe.
Als Beispiel ich verfütter an die Kuh Soja was in der Fleischproduktion üblich ist.
Ich brauche aber um ein Kilogram Fleisch zu Produzieren 10 Kilogram Soja. (Ich habe die 10 Kilogram als Beispiel genommen es gibt verschiedene Berechnungen dazu und die Zahlen liegen über 10 KG)
Dann folgere ich wenn ich ein Kilo Soja essen anstat das Kilo Fleisch brauche ich 10 mal so wenig Nutzfleche.
Ergo ist es sehr einfach massenhaft "Grünzeugs" anzubauen wenn weniger Fleisch dafür konsumiert wird!
Es spart sogar Ernergie, Nutzfläche, Wasser und Geld.
Somit ist dein Argumentation entkräftet.
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

15

14.08.2009, 14:34

Naja aber viele Tiere bekommen irgendwelche "abfallprodukte" die kein Mensch essen würde.
So oder so müssten auch Veganer Produkte in Massenhaltung "gezüchtet" werden da es sonst nicht genug gibt.
Dafür ist der natürliche Reifeprozess einfach zu lang...


Vegan leben hat vor und Nachteile.
Es ist allerdings viel Einfacher die Umwelt zu schützen als Vegan zu leben..

Schenkt einfach den Firmen in den 3te WElt Ländern ordentliche CO2 Filter für deren Kraftwerke.
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

16

14.08.2009, 15:08

Ich sehe du hast dich nicht sehr mit dem Thema befasst.
Nein Tiere bekommen nicht meist irgendwelche Abfallprodukte die Menschen nicht essen würden oft wird extre Soja oder Futter Mais angebaut auf Feldern auf denen man auch andere Dinge anbauen könnte.
Na ja und wenn du mit Massenhaltung Ackerbauch meinst dann stimme ich dir zu das Massenhaltung betrieben werden muss.
Ehm und wieso ist der natürlich Reifungsprozess zu lange verstehe ich nicht ne Kuh ist auch nicht von heute auf morgen schlacht reif.

Eh und Vegan leben bedeutet die Umwelt aktiv zu schützen!
Und die Umweltverschmutzung liegt nich an den Firmen in der dritten Welt da diese Länder einfach zu wenig Abgase ausstoßen. Davon mal abgesehen wenn jemand die Umwelt in der 3 ten Welt verschmutzt dann sind es Firmen aus dem Westen da sie die geringen Umweltstandarts Ausnutzen, obwohl sie auch einfach höhere Standarts anwenden könnten.
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Moruk[SotD]

Reservist

Beiträge: 2 893

Vorname: Steven

WoW Name: Urmon

WoW Klasse: Todesritter

  • Nachricht senden

17

14.08.2009, 15:22

Genau die vielen westlichen Firmen in China....


Massentierhaltung ist doch genau das Problem das zuviel nachfrage ist aber auf natürlichen wege dem nicht nachgekommen werden kann.

Genau das gleich wird passieren sobald die Nachfrage nach Pflanzen sehr hoch ist.

So werden diese auch küntlich in riesigen Gewächshäusern angebaut in denen Tag und Nacht UV-Lampen brennen...

dann ist wieder Fleisch besser da dieses aufgrund von geringer nachfrage nur noch artgerecht auf Bauernhöfen produzierzt wird....
If I can't eat it, bang it, or bet on it, it's not in my phone

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

18

14.08.2009, 15:24

wie wärs wenn ihr einfach mal euer konsum- und essverhalten überdenkt? dann wär die ganze diskussion überflüssig. ist nämlich genug für alle da. und egal wie man sich ernährt, es gibt so viele menschen dass es eigtl immer zu irgendeiner massenproduktion (welcher art auch immer) kommt.
ich weiß jetzt nicht was wäre wenn wir wirklich immer nur die sachen der saison essen, nicht zu viel einkaufen und die supermärkte ihr angebot so weit reduzieren würden, dass sie am ende des tages nichts wegwerfen. evtl bräuchte man dann sogar keine massenhaltung, aber das weiß ich nicht.

und ich denke selbst "schlechtes" bio ist besser als gar kein bio. da muss man sich eben über die siegel informieren, da gibts gute und schlechte. aber wie ich oben schon geschrieben habe, das beste is vom bauern um die ecke, dem stadtmetzger der noch selber schlachtet oder vom markt sein zeugs (auch gemüse etc) zu kaufen.

und das argument "weil es sonst nicht genug gibt" ist falsch. es gibt genug, es wäre sogar noch genug wenn wir mehr menschen wären und niemand müsste irgendwo verhungern, wenn die aufteilung anders wär.

dass es einfacher ist die umwelt zu schützen als vegan zu leben denke ich nicht. beim vegan leben musst du nur aufpassen welches essen du im supermarkt kaufst, beim umweltschützen musst du auf ALLES achten (auto, urlaub, kleidung, stromverbrauch etc). ist viel aufwendiger ;) und das fängt bei dir selber an, und nicht damit dass irgendwelche politiker irgendwelchen fabriken irgendwo in afrika irgendwelche CO2 Filter geben.

"Es wird eine Immense Menge von Wasser gebraucht da das Regenwasser nicht mehr ausreicht um diese Massen zu bewässern." auch nicht richtig, da tiere unmengen an wasser wegsaufen. die herstellung von fleisch verbraucht am meisten wasser überhaupt. (weiß jetzt nicht mehr genau wo ich das herhab, aber war eigtl ne sichere quelle^^) 1. muss das futter bewässert werden und 2. das vieh selber.

"Ich finde deinen Ansatz auch ganz gut aber auch wiederum sehr schwer umsetzbar in der Konsumgesellschaft wie sie momentan exisitert." stimmt nicht. ist nicht aufwendiger als vegan zu leben.

" Ich verurteile niemanden wen er ab und zu mal Fleisch ist aber wie das zeug Kilo weise bei manch einer hin sich hinein geschaufelt wird stöst bei mir auf unverständnis, wirkt gar Sureal auf mich." stimm ich dir zu ^^ vor allem die grillsaison ist die gedankenloseste fleischvernichtungszeit überhaupt :D

"Schokolad, Kuchen etc. und diese Firmen kaufen ihr Zeug bestimmt nicht aus angemessenener Haltung :P." ja das stimmt, allerdings kaufe ich so gut wie keine fertigprodukte (außer pizza etc in der prüfungszeit, aber das auch nur wenns nicht anders geht) und schokolade kauf ich selten, meistens dann bio oder sowas. is zwar meistens billigbio, aber wie gesagt, bisschen was is besser als gar nichts.
I am
sofa
king
we
todded

Eldamar[SotD]

Reservist

Beiträge: 6 532

Vorname: hannah

WoW Name: Ellda

WoW Klasse: Druide

  • Nachricht senden

19

14.08.2009, 15:27

Genau die vielen westlichen Firmen in China....


Massentierhaltung ist doch genau das Problem das zuviel nachfrage ist aber auf natürlichen wege dem nicht nachgekommen werden kann.

Genau das gleich wird passieren sobald die Nachfrage nach Pflanzen sehr hoch ist.

So werden diese auch küntlich in riesigen Gewächshäusern angebaut in denen Tag und Nacht UV-Lampen brennen...

dann ist wieder Fleisch besser da dieses aufgrund von geringer nachfrage nur noch artgerecht auf Bauernhöfen produzierzt wird....


das was du über die pflanzen schreibst ist schon der fall moruk. und es werden in amerika rießige flächen wald abgeholzt... allein für den anbau von soja, allein für tiere. nicht für menschen. glaubst du die firmen machen sich die arbeit im müll rumzufischen und die abfälle da rauszuholen, wenn sie das essen auch billig und sauber irgendwo anders herbekommen.
und wie gesagt, es ist genug da.

und genau, die bösen firmen in china. warum gibts die denn? ganz bestimmt, weil die bösen chinesen so viel nachfrage haben, weil sie ja alle so reich sind. die "westlichen" firmen haben keinerlei standorte dort. und nutzen da überhaupt nichts aus, weder die geringen löhne noch die geringen umweltauflagen.
I am
sofa
king
we
todded

Beiträge: 4 728

Vorname: Alex

WoW Name: Donbilbo

WoW Klasse: Magier

  • Nachricht senden

20

14.08.2009, 15:30

Du hast die richtigen Ansätze Eldamar :).

@Moruk
Lies bitte noch mal meine Argumentation zum Thema Agra Fläche.

Ach ja China ist bei weitem kein Dritte Welt Land.
China ist bald die Wirtschaftsmache Nummer 1 auf dem Globus ;).
DON´T BLOCK THE TRESEN
BLOCK THE SYSTEM

Glückstrahlen los!

Frieden ist wenn alle gleich sind sag an was wir hier haben, das Leben das wir lieben, geschützt im Schützengraben gesucht und gefunden du vergisst was du weist indem Gefühl wir wären eins... und du vergisst wie du heist... und du vergisst was du weist vergiss Romeo und Julia wann gibts Abendbrot... willst du wirklich tauschen am Ende warn sie Tod... ich werd immer für dich da sein... bist du dabei indem Gefühl wir wären zwei..

.., daß der Mensch die Motive seines Thuns oft vor allen Anderen verbirgt, bisweilen sogar vor sich selbst, nämlich da, wo er sich scheut zu erkennen, was ihn bewegt, Dieses oder Jenes zu thun...

Wenn die klügeren nachgeben geschieht nur das was die dummen wollen

official member of Squirt Crew!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks