Sie sind nicht angemeldet.

Painbrush

Meister

Beiträge: 1 114

Vorname: Benedikt

WoW Klasse: -

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 21. April 2005, 07:50

Jetzt meld ich mich auch mal zu Wort... :)

erstmal klasse, das er ein Namensvetter von mir ist :)

Was hier so viel kritisiert wird und wohl auch den grössten Anstoss bei allen findet ist die Kompromisslosigkeit des alten und wohl auch des neuen Papstes bei der Verhütung. Es wird sehr oft Aids als Grund angeführt dass die Position der Kirche veraltet sei. Das mag aus dieser Sichtweise stimmen. Aber WARUM stellt sie sich so quer bei diesem Thema? Wohl kaum weil sie einfach mal Bock hat den Spielverderber zu spielen. Wenn man dem alten Papst mal zugehört hat, und ich meine RICHTIG zugehört hat, dann konnte man erkennen dass es ihm eigentlich nur um eines ging: um das Kostbarste was wir haben, unser Leben. Und DA setzte der Papst an: der kompromisslose Schutz des Lebens während JEDER Phase, also auch in der Entstehung (das is das wo man normalerweise Kondome benutzt ^^ ). Und genau deshalb wendet sich die Kirche ja auch gegen die Abtreibung.

Man kann sich durchaus darüber streiten, ob das ganze noch zeitgemäß und bla ist, aber ich persönlich finde es gut, das auch diese Position einmal vertreten wird. Und natürlich benutze auch ich Verhütungsmittel, gar keine Frage...
Gruss Benedikt




Eros

Ex-Mitglied

Beiträge: 3 923

Vorname: Eros

WoW Name: Eros

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. April 2005, 09:09

Das schon..aber eben^^

Zitat

Original von Painbrush[SotD]
Jetzt meld ich mich auch mal zu Wort... :)

erstmal klasse, das er ein Namensvetter von mir ist :)

Was hier so viel kritisiert wird und wohl auch den grössten Anstoss bei allen findet ist die Kompromisslosigkeit des alten und wohl auch des neuen Papstes bei der Verhütung. Es wird sehr oft Aids als Grund angeführt dass die Position der Kirche veraltet sei. Das mag aus dieser Sichtweise stimmen. Aber WARUM stellt sie sich so quer bei diesem Thema? Wohl kaum weil sie einfach mal Bock hat den Spielverderber zu spielen. Wenn man dem alten Papst mal zugehört hat, und ich meine RICHTIG zugehört hat, dann konnte man erkennen dass es ihm eigentlich nur um eines ging: um das Kostbarste was wir haben, unser Leben. Und DA setzte der Papst an: der kompromisslose Schutz des Lebens während JEDER Phase, also auch in der Entstehung (das is das wo man normalerweise Kondome benutzt ^^ ). Und genau deshalb wendet sich die Kirche ja auch gegen die Abtreibung.

Man kann sich durchaus darüber streiten, ob das ganze noch zeitgemäß und bla ist, aber ich persönlich finde es gut, das auch diese Position einmal vertreten wird. Und natürlich benutze auch ich Verhütungsmittel, gar keine Frage...


;)

[ - † D I A B L O I I † - ]

Spamme um die Weltherrschaft so lange du kannst...(By Pinky & Brain)

Italia Weltmeister 2006

Social Bookmarks