Sie sind nicht angemeldet.

Taschenkind

Anfänger

Beiträge: 20

Vorname: Freddy

WoW Name: habsch keinen

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Mai 2005, 12:23

PvP-PvM

Eine Frage: Ich wollte mal immer nen PvP-Char machen, jetzt drängte sich mir aber die Frage auf: Ist ein PvP Charakter auch gut für PvM geeignet? Wenn ja, kann mir jemand ne Seite sagen wo ich PvP-Guides finde? Auf indiablo.de finde ich nur PvM Charguides.
Hm... Ich hab keine Ahnung was ich hier schreiben soll >.< HELFT MIR!!:jumpfire: (das is ja wohl der geilste smilie überhaupt!!)

Eros

Ex-Mitglied

Beiträge: 3 923

Vorname: Eros

WoW Name: Eros

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Mai 2005, 12:55

Hallo Tasche :)

Hier der Link zu den PvP Guides von Indiablo --->Klickhier

[ - † D I A B L O I I † - ]

Spamme um die Weltherrschaft so lange du kannst...(By Pinky & Brain)

Italia Weltmeister 2006

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eros« (16. Mai 2005, 12:55)


3

Montag, 16. Mai 2005, 13:42

Ich würd sagen PvP Chars sind nur bedingt PvM geeignet.

Sie setzen halt alle ihre Skills für einen einzigen Angriff ein. Beim Bone nec oder Hammerdin is das ganze ja noch nich so schlimm, aber ne Orb sorc zb hat alleine in Hell doch schon mehr Probs da sie nur einen Angriff hat und ich denke nich das man extra für nen PvP char nen merc hochzieht! ;)

Naja und ein paar Veränderungen im equip müssen auch vorgenommen werden! ^^

4

Montag, 16. Mai 2005, 18:50

Zuersteinmal muss ich sagen: Sorcs sind sowohl in PvM immer nur bedingt höllentauglich ohne Party, da sie sich maximal auf 2 verschiedene Element-Zweige festlegen können (was sie meist schon stark schwächt), ohne total schwach zu sein. Der Söldner ist hier in PvM ein Muss. PvP/PvM-Skillung macht keinen großen Unterschied.

Paladine die auf Kampf gehen, werden manchmal ihre Probleme haben. Aber weniger als welche die auf Faust des Himmels geskillt sind. Hammerdine sind dahingegen PvP-untauglich, da sie kaum treffen dürften - im PvM jedoch unbesiegbar.

Barbaren sind egal ob PvM oder PvP, immer voll tauglich, da ihre Skills sich kaum voneinander unterscheiden und im Endeffekt fast immer das gleiche geskillt wird. Du kannst aber einen PvP-Barbaren noch PvM-tauglicher machen, wenn du ihm z. B. 2 Schwerter statt Schwert und Schild gibst.

Bei Druiden sehe ich ebenfalls weniger Probleme PvP- und PvM-Tauglichkeit unter einen Hut zu bringen.

Mit Assassinen kenne ich mich nicht sonderlich gut aus, aber da wird im Endeffekt in etwa das gelten wie beim Paladin: Je nach Skill-Richtung besser oder schlechter.

Necromancer haben durch ihre vielen Flüche und ihre Vielfältigkeit nie Probleme. Sie sind aber nicht grad die schnellsten/stärksten...

Zuallerletzt die Amazone: Bei ihr macht PvP/PvM-Skillung keinen großen Unterschied. Javazonen können sehr gut aufräumen, genauso wie Bowazonen. Jedoch ist vorallem die Bowazone auf einen guten Söldner angewiesen, am besten mit Schnitters Tribut als Waffe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kanan« (16. Mai 2005, 18:52)


Taschenkind

Anfänger

Beiträge: 20

Vorname: Freddy

WoW Name: habsch keinen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Mai 2005, 16:32

JO danke leute ^^ aber was ich noch fragen wollte mit dem amazone im PvP: Wenn ich ne Java machen will, wär das dann net irgendwie schwachsinnig? Die Viecher fliegen ja net soooo schnell, der gegner kann also gut ausweichen (besonders scorc mit tele). Und Bowama is im PvM ja auch net sehr gut, dennoch im PvP eine Killerin.
Beim Necro wollte ich noch wissen: Wenn ich nen Summoner habe, wo bekommt man im PvP all die Monster her? Oder werden da Nur Bones benutzt?
Hm... Ich hab keine Ahnung was ich hier schreiben soll >.< HELFT MIR!!:jumpfire: (das is ja wohl der geilste smilie überhaupt!!)

6

Mittwoch, 18. Mai 2005, 18:17

Also nec hat im PvP keine monster, is auch in vielen ligen gar nich erlaubt, ausserdem brauchst du sowieso alle skills für die syns von knochengeist.
Was ne Java im PvP angeht weiß ich nich genau, aber da wird dann meist nich so viel geworfen, sondern auf nahkampf eben, wo se ja auch ganz schön austeilen und mit block,ausweichen, etc auch gut einstecken kann
Hoffe konnte dir helfen :)
Sieger des 1. SotD-BärBlasts

7

Donnerstag, 19. Mai 2005, 12:20

An sich ist eine Java für PvP nicht soo geeignet... Aber wenn man dementsprechenden Kram hat kann man auch was reißen!
Ein Muss ist ein gutes besser noch ein Eth Titans. Außerdem COH schon wegen den Resis, Maras Kaleidoskop, Greiffenauge usw....
Da eine Java ähnlich wie sorcs manchmal kleinere Resi Probs hat wirst du sicher auch 5 er oder andere Resi Zauber brauchen! Ich hab auch ne Java und auch im PvP räume ich meist derb auf! Probleme machen nur Boner und FOH Palas.. Auch eine wild herum telende Sorc macht mal Fehler! Außerdem solltest du dir überlegen dir auch ein CTA zuzulegen da eine Java normalerweise nicht soo der Leben und Mana Gott ist.
Eine Trap Assa bietet sich zb. an wenn man nicht soo viele Mittel sprich Runen in einen Char stecken will, da sie auch mit günstigem Stuff ganz gut zurecht kommt!

Social Bookmarks